NeoOffice: Alternative Office-Suite erhält Apple Silicon-Unterstützung Suite ist kostenlos nutzbar

Suite ist kostenlos nutzbar

Wer auf dem Mac nicht auf die beliebten, aber kostenpflichtigen Microsoft-Apps bei Office-Arbeiten zurückgreifen möchte, findet mit Anwendungen wie OpenOffice und LibreOffice kostenlose Alternativen. Auch NeoOffice basiert auf dem gleichen Open Source-Framework wie die beiden gerade genannten Apps und wurde nun mit einem Update ausgestattet.

Weiterlesen


Gurman: Neuer iMac mit M3 Chip könnte erst nächstes Jahr kommen M1, M2 und M3

M1, M2 und M3

Die M1-Chip Familie ist mit dem M1, M1 Pro, M1 Max und M1 Ultra komplett. Die ersten Geräte mit M2-Chip werden für dieses Jahr erwartet, gleichzeitig berichtet Mark Gurman in seinem neusten PowerOn-Newsletter, dass Apple schon jetzt an der dritten Chip-Generation für Macs und iPads arbeitet.

Weiterlesen

Discord: Neue Version mit Support für Apple Silicon-Macs veröffentlicht Besonders unter Gamern sehr beliebt

Besonders unter Gamern sehr beliebt

Discord lässt sich am ehesten als plattformübergreifendes Kommunikationsmittel beschreiben, mit dem der Austausch über Text- und sprachbasierte Chats möglich ist. Die Entwickler sehen sich als praktische und kostenlose Alternative zu Skype und TeamSpeak.

Weiterlesen


Apple soll keine Pläne für einen 27″ iMac mit Apple Silicon haben 24" iMac soll aber nächstes Jahr ein Update bekommen

24" iMac soll aber nächstes Jahr ein Update bekommen

Nachdem Apple den Studio Mac und das 27″ Studio Display vorgestellt hat, wurde der 27″ Intel iMac aus dem Sortiment genommen. Schon vor ein paar Tagen hatten wir gefragt: Stirbt der große All-in-One iMac aus? Und die Antwort heißt wohl ja.

Weiterlesen

Apple verkauft keinen 27″ iMac mehr: Stirbt der große All-in-One iMac aus? Studio Display als "Nachfolger"?

Studio Display als "Nachfolger"?

Auf dem Spring Loaded Event im Mai letzten Jahres hat Apple den 24″ iMac mit Apple-Prozessor vorgestellt. Der große 27″ iMac wurde nicht aktualisiert, wurde aber weiterhin mit einem Intel-Prozessor verkauft. Damit ist nach der Vorstellung des Mac Studio und Studio Display aber Schluss. Der 27″ Intel iMac ist aus dem Sortiment verschwunden und kann nicht mehr direkt bei Apple erworben werden. Wer noch einen 27″ iMac sucht, kann nur noch die Reste bei Drittanbietern kaufen.

Weiterlesen

Intel: Geleakte Roadmap enthüllt Konkurrenz für Apples M1-Chip Das Vorhaben könnte zu spät kommen

Das Vorhaben könnte zu spät kommen

Es dürfte kein großes Geheimnis mehr sein, dass der Prozessor-Hersteller Intel hart daran arbeitet, konkurrenzfähige Produkte zu Apples Silicon-Chips mit ARM-Architektur zu entwickeln. Und auch wenn Intel bereits einige leistungsfähige Neuheiten auf den Weg gebracht hat, erreichen diese nicht ansatzweise die Effizienz von Apples Prozessoren.

Weiterlesen


Dropbox: Erste Beta-Version mit nativem Support für Apple Silicon verfügbar Nach mehr als einem Jahr

Nach mehr als einem Jahr

Die ersten Apple-Rechner mit Apple Silicon und M1-Chip wurden im November 2020 vorgestellt und erst über ein Jahr später reicht Dropbox eine erste Beta-Version mit optimierter Software nach. Immerhin: Im November hatte Dropbox nach Druck der Nutzerschaft angekündigt, dass eine Version für Apple Silicon im ersten Quartal 2022 veröffentlicht wird. Diesen Zeitplan scheint man einhalten zu können.

Weiterlesen

Gerücht: Erster M2-Chip in zweiter Jahreshälfte 2022, M2 Pro im Jahr 2023 Chinesische Seite mit neuen Infos

Chinesische Seite mit neuen Infos

Wer sich in diesen Tagen einen Mac bestellt, bekommt ein Modell mit einem der aktuellen M1-Prozessoren von Apple ausgeliefert. Es ist allerdings davon auszugehen, dass über kurz oder lang eine neue Generation der Apple Silicon-Chips auf den Markt gebracht werden wird. Bisher gab es zu diesem Thema kaum Gerüchte oder Prognosen, was sich mit einem Bericht der chinesisch-sprachigen WebsiteCommercial Times nun ändert. Dort legt man eine Timeline für das Erscheinen von Apple neuen Prozessoren vor.

Weiterlesen

iMac Pro: Neues Modell könnte Chip mit bis zu 20 Kernen beinhalten "M1 Max Duo" mit bis zu 64 Grafikkernen

"M1 Max Duo" mit bis zu 64 Grafikkernen

Mit den neuen M1-Prozessoren in den kürzlich veröffentlichten MacBook Pro-Modellen hat Apple neue Standards im Chip-Bereich gesetzt. Im kommenden iMac Pro könnte die Messlatte nochmals höher gelegt werden, wie ein Bericht von AAPL Tree und Max Tech bei YouTube nahelegt.

Weiterlesen


Pacifist: Datei-Tool bekommt Update mit Apple Silicon-Support Ab sofort in Version 4.0.1 erhältlich

Ab sofort in Version 4.0.1 erhältlich

Viele Dienstprogramme machen uns das Leben unter macOS deutlich leichter. Zu einem sehr beliebten dieser Art gehört das Datei-Management-Tool Pacifist, das sich hervorragend mit macOS-Paketdateien, Disk-Images und Dateiarchiven versteht. Die App kann unter anderem PKG-, DMG-, XAR- und TAR-Formate öffnen und wurde nun mittels eines größeren Updates auf den neuesten Stand gebracht.

Weiterlesen

Apple Silicon: Infos zum Mac Pro, High-End Mac Mini und mehr Welche Maschine ist euer Favorit?

Welche Maschine ist euer Favorit?

Auf der WWDC 2020 hat Apple angekündigt, dass man innerhalb von zwei Jahren alle Macs mit den eigenen Apple Prozessoren ausstatten wird. Ein Jahr ist rum und Apple bietet ein MacBook Pro, Mac Mini, MacBook Air und 24″ iMac mit M1 Prozessor zum Kauf an. Da der erste M1 Mac im November 2020 erschienen ist, sollte die Neuausrichtung der Mac-Sparte im November 2022 abgeschlossen sein.

Weiterlesen


Neuer Mac mini soll Redesign & mehr Anschlüsse bekommen Jon Prosser hat mal wieder neue Infos

Jon Prosser hat mal wieder neue Infos

Jon Prosser präsentiert neue Leaks am laufenden Band. Nun hat er weitere Infos zum kommenden Mac mini. Der aktuelle Mac mini zählt zu den ersten Macs mit M1-Chip, eine überarbeitete Version soll ein Redesign erhalten und mit mehr Ports kommen.

Weiterlesen

Bericht aus Asien: Apples M2-Chip befindet sich in Massenproduktion Nikkei Asia mit neuen Infos

Nikkei Asia mit neuen Infos

Während der WWDC im letzten Jahr wurden Apples eigene Prozessoren erstmals offiziell vorgestellt, die erste Generation mit hauseigenem Apple Silicon M1-Chip war dann ab Ende 2020 erstmals im Apple Store zu haben. Seit der Keynote in der vergangenen Woche sind jetzt auch ein iPad Pro sowie ein iMac 24″ mit Apples M1-Prozessor ausgestattet worden.

Weiterlesen

Kuo: MacBook Pro bekommt neues Design, MagSafe & mehr Anschlüsse Für das dritte Quartal geplant

Für das dritte Quartal geplant

Apple hat das MacBook Air sowie das 13″ MacBook Pro schon mit Apple-eigenen M1-Prozesoren ausgestattet. Dass weitere MacBooks mit dieser Technologie ausgestattet werden, ist kein Geheimnis. Doch der Analyst Ming-Chi Kuo hat nun weitere Details ausgeplaudert.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de