Coca: Kostenloses Dienstprogramm verhindert Ruhezustand des Macs

Einer der Super-GAUs ist der Mac, der sich in einer wichtigen Situation auf einmal selbständig in den Ruhezustand versetzt. Coca schafft Abhilfe.

Coca (Mac Store-Link), wahrscheinlich eine Namens-Anlehnung an die Coca-Pflanze, die aufputschende Wirkstoffe enthält, ist eine kostenlos aus dem deutschen Mac App Store zu beziehende Anwendung. Sie benötigt nur etwa 4 MB des Speicherplatzes und OS X 10.10 oder neuer, um sich installieren zu lassen. Eine deutsche Lokalisierung wurde seitens des Entwicklers Angelo Cammalleri bereits umgesetzt.

Der erweiterte Titel von Coca lautet „Coca – Keep your system awake“ und ist demnach nicht mehr als ein kleines Tool, das sich in der Menüzeile des Macs mit Hilfe eines kleinen Blatt-Symbols einnistet und vom Nutzer im Hinblick auf den Ruhezustand des Macs eingerichtet werden kann. Coca lässt sich wahlweise gleich bei jedem Systemstart initialisieren und bietet verschiedene Zeitschemata, um den Mac vor einem zwischenzeitlichen Schlaf zu bewahren.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de