Zwei tolle Gratis-Apps für Foto-Freunde und Eltern

Bevor es ins Bett geht, wollen wir euch schnell noch zwei empfehlenswerte Apps vorstellen, die ihr momentan gratis laden könnt.

Den Anfang macht Phoster (App Store-Link). Die Universal-App ist zwar nur mit dreieinhalb Sternen bewertet, mit ihr lassen sich aber wirklich tolle Ergebnisse erzielen. Mit der normalerweise 1,79 Euro teuren App für iPhone und iPad kann man eigene Fotos in spannende Plakate verwandeln.

Aus über 100 Vorlagen lassen sich aus Fotos und euren Ideen wirklich tolle Poster erschaffen, die optisch sehr schön anzusehen sind. Dabei wählt man zuerst Vorlage, dann das Bild – logisch. Danach hat man aber noch viel weitere Optionen: So kann man die vorgefertigten Elemente einfach anpassen – zum Beispiel den Text ändern oder eine neue Farbe auswählen. Zusätzlich kann man aus verschiedenen Filtern und Dekorationen wählen, um sein Poster zum Beispiel so aussehen zu lassen, als hätte es noch eben zusammengefaltet in einer Zeitschrift gelegen.

Weiterlesen


Der gestiefelte Kater als 3D-Aufklappbuch erschienen

Die Entwickler von StoryToys dürften Vätern und Müttern unter den appgefahren-Lesern bestens bekannt sein. Nun gibt es neue Futter für eure Kinder.

Wieder einmal hat man sich einem Märchen der Gebrüder Grimm angeboten. Der gestiefelte Kater (App Store-Link) macht jetzt auch iPhone und iPad unsicher, wie immer in einem 3D-Aufklappbuch mit vielen interaktiven Seiten und Überraschungen. Es handelt sich um eine Universal-App, die zum Start für 4,49 Euro verkauft wird.

Insgesamt umfasst das Buch 33 Seiten Text und neun interaktive Seiten, auf denen man die verschiedensten Aufgaben erfüllen muss. Egal ob das Verjagen von Mäusen oder das Ankleiden des Katers (wahlweise auch in einem Astronauten-Anzug), es ist jede Menge Abwechslung geboten. Die 3D-Seiten sind dabei wirklich ansprechend gestaltet und bieten einen Tiefeneffekt, wenn man das iPhone seitlich bewegt.

Weiterlesen

Der Gestiefelte Kater macht iPhone und iPad unsicher

Am Donnerstag startet „Der Gestiefelte Kater“ in den deutschen Kinos. Die passende App ist natürlich schon vorhanden.

Nachdem es vor einigen Wochen bereits eine empfehlenswerte Sonderausgabe von Fruit Ninja (iPhone/iPad) in den App Store geschafft hat, folgt nun der nächste Streich des gestiefelten Katers. In „Der Gestiefelte Kater“ (App Store-Link) kann man die gesamte Geschichte auf dem iPhone und iPad erleben.

Die 589 MB schwere Universal-App erzählt die kindgerechte Geschichte Bild für Bild. Man kann sich entscheiden, ob man die Geschichte mit dem Vorleser erleben oder selbst lesen will. Ausreichend große Textfelder erläutern das Geschehen auf jeder einzelnen Seite.

Es gibt aber noch mehr zu entdecken: Immer wieder lassen sich Objekte auf dem Bildschirm antippen – mal sind es Gitarren oder andere Katzen, natürlich immer mit den entsprechenden Geräuschen.

Zudem gibt es auf jeder Seite unten rechts einen kleinen Button, mit dem man Originalbilder, Audios und sogar kleine Sequenzen aus dem Film aufrufen kann, natürlich immer passend zur aktuellen Seite des Buches.

Die App zum Kinofilm „Der Gestiefelte Kater“ bietet jedenfalls ein tolles Erlebnis und sollte vor allem Kinder erfreuen, die gerade aus dem Kino kommen – so kann die spannende Geschichte Zuhause noch einmal erlebt werden. Mit 2,99 Euro liegt der Preis noch im grünen Bereich.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de