Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Nach dem gestrigen Rundumschlag für die mobilen Plattformen ist in der Nacht noch der Mac an der Reihe gewesen. Apple hat zwei weitere Updates veröffentlicht.

macos high sierra

Bei mir steht am heutigen Feiertag nicht nur ein Familienbesuch an, sondern auch eine Update-Schlacht. Quasi alle Apple-Geräte in meinem Haushalt haben gestern Abend oder spätestens in der Nacht ein Update erhalten. Nach iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV ist nun auch der Mac an der Reihe. Dei Neuerungen in macOS 10.13.4 fallen aber bei weitem nicht so umfangreich aus, wie es beispielsweise auf dem iPhone und iPad mit iOS 11.3 der Fall ist. Hier ein Blick auf den Changelog: Weiterlesen

Ändert Apple die Bezeichnung OS X in MacOS? Weitere Hinweise deuten auf einen neuen Namen hin.

MacOS OS X

Im März hat schon Blogger Pauli Olavi Ojala darauf hingewiesen, dass eine Umbenennung von OS X in MacOS nur sinnvoll wäre, um eine einheitliche Namensgebung zu schaffen. Kurz darauf hat der portugiesische Entwickler Guilherme Rambo in OS X 10.11.4 weitere Anzeichen gefunden. Innerhalb des FlightUtilities Frameworks gibt es die Bezeichnung „FUFlightViewController_macOS.nib“, der ebenfalls auf den neuen Namen macOS abzielt. Weiterlesen

Freddy Portrait
Freddy 16. Apr 2016 21

Heißt OS X schon in Kürze macOS? Genau dieser Frage möchten wir heute nachgehen.

Apple MacBook Air Early 2014

Schon Mitte März habe ich einen Bericht von Blogger Pauli Olavi Ojala gelesen, der genau diesen Umstand genauer beleuchtete. Es wäre nur sinnvoll, die Bezeichnung von Mac OS X auf macOS zu ändern, um eine einheitliche Namensgebung zu schaffen.

Es fängt schon mit der Aussprache an: Heißt es „Mac O-S ix“ oder „Mac O-S ten“? Apple sagt klipp und klar „Mac O-S ten„. Das ganze ist auch klar, weil Apple nach Mac OS 9 eben Mac OS X, also „Mac O-S ten“ eingeführt hat. Doch wirft man einen Blick auf die Bezeichnungen iOS, tvOS und watchOS ist eine Anpassung an macOS nur ein konsequenter Schritt. Weiterlesen