Navi-News: MapFactor jetzt mit TomTom-Karten, Navigon unter iOS 12 mit Problemen

Auch im Bereich der Navigations-Apps im deutschen App Store ist gerade einiges in Bewegung. Wir haben die Neuigkeiten gesammelt.

Zum einen haben wir von den Machern der Offline-Navi-App MapFactor (App Store-Link) heute eine Nachricht ins Postfach gelegt bekommen, in der bekanntgegeben wird, dass die GPS-basierte Anwendung nun auch auf Kartenmaterial von TomTom zurückgreift. Dazu heißt es von Seiten des Pressedienstes von MapFactor: „Wir haben gerade die Version 1.1 für iOS veröffentlicht, die Unterstützung für professionelle Navigationskarten von TomTom bietet. Die TomTom-Karten werden von Profis erstellt und bieten deshalb eine bessere und genauere Kartenabdeckung, einschließlich Hausnummern, Tempolimits, detaillierten Postleitzahlen im Vereinigten Königreich und weitere Funktionen wie den Fahrspurassistent. Dies macht sie zuverlässiger und genauer für die Fahrzeugnavigation.“

Weiterlesen

MapFactor: Kostenlose Onboard-Navi-App mit Open Street Maps für iOS erschienen

Android-Nutzer können bereits seit längerem die App MapFactor verwenden. Nun gibt es auch ein Release für iOS.

MapFactor (App Store-Link) ist eine völlig kostenlose und GPS-basierte Navigations-App, die Offline-Karten von Open Street Maps verwendet. Die Karten werden monatlich gratis aktualisiert und bieten entsprechendes Material für eine Navigation in mehr als 200 Ländern weltweit.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de