Mein Tagebuch 3: Neue Tagebuch-App integriert nahtlos Text-, Foto- und Sprach-Einträge

Waren das noch Zeiten, als man ein richtiges Tagebuch in Papierform sein Eigen nannte – heute wird selbst diese Tätigkeit digital ausgeführt. Mein Tagebuch 3 hilft dabei.

Mit der am 15. September erschienenen Anwendung Mein Tagebuch 3, das vom Entwicklerstudio Appmaker („Die Theke“, „My Art Zoo“, „iYodi“) in den App Store gebracht wurde, wird die Tätigkeit des Tagebuch schreibens auf auf iPhone und iPad möglich gemacht. Zum Launch-Preis von 2,69 Euro kann Mein Tagebuch 3 (App Store-Link) derzeit auf alle iDevices ab iOS 7.0 geladen werden, nach kurzer Zeit soll dafür der Normalpreis von 4,49 Euro gelten.

Mein Tagebuch 3 ist in einem sehr modernen und an iOS 7 angelehntem Layout gehalten und bietet dem Nutzer verschiedenste Möglichkeiten, den Alltag, Reiseerlebnisse oder auch die Schwangerschaft und Kindheit der lieben Kleinen festzuhalten. Neben einer nahtlosen Integration von Bildern, Texten und Sprachaufnahmen hält Mein Tagebuch 3 auch ortsbasierte Wetterangaben und eine Standortfunktion bereit und speichert diese Angaben mit im Tagebuch.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de