Threema mit 3D Touch, Spotify Jahresrückblick & MeteoGroup erhöht Premium bei WeatherPro & Co.

Gleich drei interessante News verpacken wir in einem Bericht. Es dreht sich um Threema, Spotify und die Apps der MeteoGroup.

Wenn ihr auf den sicheren Messenger Threema (App Store-Link) umgestiegen seid und zudem ein iPhone 6s oder iPhone 6s Plus einsetzt, könnt ihr durch das neuste Update auf Version 2.5.0 von 3D Touch profitieren. Mit einem festen Fingerdruck auf das App-Icon könnt ihr eine neue Nachricht beginnen, auf die eigene ID zugreifen oder direkt einen QR-Code scannen. Threema kostet weiterhin 1,99 Euro, versteht sich als vollwertiger Messenger und verfügt über eine echte Ende-zu-Ende Verschlüsselung. Threema ist 16,6 MB groß und funktioniert auf iPhone und iPad.

Weiterlesen

20. Türchen: Heute kann es regnen, stürmen oder schneien

Heilig Abend steht fast vor der Tür. In unserem 20. Türchen gibt es abermals einen tollen Gewinn.

In unserem 20. Türchen haben sich Produkte von Netatmo versteckt, die uns von den Machern von WeatherPro gestellt werden. Verlost wird heute eine Wetterstation von Netamto, zusätzlich gibt es noch das Regenmodul oben drauf. Die Netatmo Wetterstation besteht dabei aus zwei Modulen, für innen und außen, und kann neben der Temperatur auch die Luftfeuchtigkeit, den Luftdruck, den CO2-Gehalt und den Geräuschpegel messen.

Weiterlesen

WeatherPro: Die Antworten auf eure Fragen

WeatherPro zählt zu den beliebtesten Wetter-Apps für das iPhone und iPad. Deshalb haben wir euch in der vergangenen Woche dazu aufgerufen, eure Fragen an die Entwickler zu stellen. Heute haben wir die Antworten für euch.

Eingesandt von: Harald A. – Wie kommt es, dass auf der großen Animation für das aktuelle Wetter manchmal ein anderes Bild angezeigt wird als in den kleinen Bildchen der entsprechenden Tageszeit (z.B. groß: kleine Sonne mit großer Wolke, Tagesübersicht der entsprechenden Uhrzeit: nur eine Wolke)?
MeteoGroup-Team: Das liegt daran, dass es sich dabei um unterschiedliche Daten handelt. Ganz oben auf dem Startbildschirm von WeatherPro werden immer aktuelle Messdaten dargestellt, so dass der Nutzer sofort einen Überblick über den derzeitigen Wetterzustand (durch das Wettersymbol) sowie aktuelle Daten zu Temperatur, Windgeschwindigkeit etc. erhält. Weiter unten findet man die Vorhersage-Übersicht der kommenden Tage, über die man die Stundendetails des jeweiligen Tages abrufen kann. Bei den dort angezeigten Daten handelt es sich um Prognosewerte, die durch unser eigens entwickeltes Vorhersagemodell errechnet werden.

Weiterlesen

Im Interview: Die Macher von WeatherPro und MeteoEarth

Gestern haben wir euch eine ausführliche Hintergrundgeschichte zu Tangled FX geliefert, jetzt folgt ein Interview mit der MeteoGroup.

Die MeteoGroup Deutschland ist für die Apps WeatherPro (iPhone/iPad) und MeteoEarth (iPhone/iPad) verantwortlich. Wie sicherlich viele von euch wissen, sind wir absolute Fans von den im App Store verfügbaren Wetter-Apps. Genau aus diesem Grund haben wir den Entwicklern ein paar Fragen gestellt, das ausführliche Interview findet ihr nachfolgend.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de