TapCoding: Coding-Trainer für Swift findet sich in Apples Sammlung „Jeder kann programmieren“

Apples Programmiersprache Swift ist in aller Munde. Wer sich in dieser Hinsicht weiterbilden will, kann zur App TapCoding greifen.

TapCoding (App Store-Link) wird gegenwärtig auch von Apple selbst in der hauseigenen App-Sammlung „Jeder kann programmieren“ prominent beworben. Die Universal-App für iPhone und iPad lässt sich gratis aus dem App Store herunterladen und benötigt zur Einrichtung auf dem Gerät neben 35 MB an freiem Speicher auch mindestens iOS 9.2 oder neuer. Eine deutsche Lokalisierung ist bis dato leider noch nicht vorhanden, man ist demnach auf ein englisches Interface angewiesen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de