Google Meet: Gruppenanrufe für Gratis-Konten auf 60 Minuten limitiert Frist wurde schon mehrfach verlängert

Frist wurde schon mehrfach verlängert

Im Zuge der globalen Coronavirus-Krise erfuhren Videokonferenz-Apps einen neuen Boom. Neben Apples FaceTime und Zoom mischte auch Google Meet auf dem Markt mit. Zunächst war der Google Meet-Dienst zahlenden Kunden und Kundinnen der G Suite vorbehalten. Allerdings entschloss man sich im Rahmen der weltweiten Pandemie-Situation, auch allen Usern und Userinnen mit einem kostenlosen Google-Account Google Meet ab April 2020 zur Verfügung zu stellen.

Weiterlesen

Facebook Messenger Rooms: Videochats jetzt in WhatsApp integriert Mit bis zu 50 Personen möglich

Mit bis zu 50 Personen möglich

Erst kürzlich hat Facebook die hauseigene Videokonferenz-Lösung Messenger Rooms vorgestellt, die mittlerweile weltweit verfügbar ist. Sie will eine Alternative zu Zoom, FaceTime, Skype und Co. sein und ermöglicht es, mit bis zu 50 Personen in einem gemeinsamen Videoanruf Gespräche zu führen. Wichtig: Für die Teilnahme an einem Messenger Rooms-Videochat ist kein Facebook-Konto notwendig, starten kann man eine Konferenz allerdings nur mit Facebook-Account.

Weiterlesen


FaceTime unter iOS 12.1: 32 YouTuber testen die neue Gruppen-Videochat-Funktion Mit iOS 12.1 hat Apple neue FaceTime-Funktionen eingeführt.

Mit iOS 12.1 hat Apple neue FaceTime-Funktionen eingeführt.

FaceTime (App Store-Link) gehört zum Standard-Repertoire der Apple-Apps und wird in der Regel werksseitig bereits mit jedem neuen iOS-Gerät ausgeliefert. Die Anwendung ermöglicht es dem Nutzer, Audio- und Videoanrufe auszuführen, ähnlich wie man es schon von Diensten wie Skype oder auch WhatsApp kennt. 

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de