Facebook: Sprach- und Videoanrufe zurück in der Haupt-App

Seit 2014 in der Messenger-App

Facebook führt die Möglichkeit, Sprach- und Videoanrufe über die eigene Plattform zu führen, wieder in der Facebook-Haupt-App ein. Dies berichtet Kurt Wagner von Bloomberg in einem neuen Artikel.

Der Konzern um das soziale Netzwerk von Mark Zuckerberg hatte im Jahr 2014 den Facebook Messenger als separate App gestartet, um von dort aus auf Mobilgeräten über die Facebook-Plattform mit anderen Nutzern und Nutzerinnen kommunizieren zu können. Vorab hatte es die Messaging-Features auch in vollem Umfang in der Facebook-App gegeben.


Einige User, darunter einige aus den USA, sollen ab der nächsten Woche Sprach- und Videoanrufe auch wieder aus der Facebook-App heraus tätigen können. Die neue Funktion sei nur ein Test, aber sie solle die Notwendigkeit reduzieren, zwischen der Haupt-App von Facebook und seinem Messenger-Dienst hin und her zu springen, gab Connor Hayes, Director of Product Management beim Facebook Messenger, gegenüber Bloomberg an.

Facebook hatte im letzten Herbst zudem damit begonnen, eine begrenzte Version des Posteingangs des Messengers auch in der Haupt-App anzuzeigen. Der neue Test scheint das Bestreben des Konzerns, die eigenen Kommunikationsdienste zu erweitern, zu untermauern. In Zukunft sollen der Facebook-Messenger-Dienst auch in anderen Bereichen zum Einsatz kommen. „Sie werden im Laufe der Zeit anfangen, viel mehr davon zu sehen“, so Hayes. Er beschreibt den Facebook Messenger als ein „Verbindungsgewebe für Menschen, die zusammen sein können, wenn sie getrennt sind, unabhängig davon, welchen Dienst sie nutzen.“

Ich persönlich habe Facebook und seinem Messenger schon vor einiger Zeit abgeschworen. Wie sieht es bei euch aus? Nutzt ihr das soziale Netzwerk und seine Kommunikations-Plattform?

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Ich nutze Facebook los Imformationsplattform und habe auch den Messanger, schreibe darüber aber fast nie. Von daher wäre es ein Mehrwert wenn die Funktionen des Messangers den Weg zurück in die eigentliche App finden würde.

  2. Ich nutze FB, wenn überhaupt, auch nur im Safari Browser. Den FB Messenger habe ich bis her noch nie benutzt, da mir die Daten, die diese App von mir möchte, einfach zu viel sind.

  3. Facebook und sein Gefolge wie zB Instagram hatte ich nie, habe ich nicht und werde ich nie haben. Dieser Zuckerbergdreck kommt mir nicht ins Haus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de