Facebook heißt jetzt Meta – und arbeitet an neuer Kamera-Smartwatch Konkurrenz zur Apple Watch?

Konkurrenz zur Apple Watch?

Am gestrigen Tag gab es gleich mehrere Neuigkeiten zu Mark Zuckerbergs Facebook-Konzern. So wurde bekanntgegeben, dass man das Unternehmen umbenennt und es fortan unter dem Namen „Meta“ fortführen will. Der neue Konzerntitel spielt auf das vom Unternehmen propagierte „Metaverse“ an, die Strategie einer Mixed-Reality-Plattform, die alle Anwendungen des Konzerns miteinander verbindet.

Weiterlesen


Facebook: Soziales Netzwerk integriert „Audio“-Tab mit Podcasts und mehr Start zunächst in den USA

Start zunächst in den USA

In der letzten Woche sorgte das soziale Netzwerk Facebook (App Store-Link) vor allem durch den stundenlangen Ausfall, der sich wenige Tage später sogar nochmals wiederholte, für Schlagzeilen. Aber auch im Hinblick auf neue Features will der Konzern von Mark Zuckerberg nun wieder auf sich aufmerksam machen.

Weiterlesen

Facebook, WhatsApp und Instagram: Für sieben Stunden stand die Welt still …oder zumindest die der sozialen Netzwerke

…oder zumindest die der sozialen Netzwerke

Da wirft man heute morgen nichtsahnend einen Blick in die aktuellen Nachrichten der Technologie-Welt – und wird prompt mit einem einzigen Thema überflutet: Blackout beim Facebook-Konzern, soziale Netzwerke und Messenger für sieben Stunden nicht erreichbar, WhatsApp, Facebook und Instagram weltweit down. Oha.

Weiterlesen


Facebook: Gruppenchats übergreifend in Instagram und Messenger möglich Neue Ankündigung des Zuckerberg-Konzerns

Neue Ankündigung des Zuckerberg-Konzerns

Die Verschmelzung verschiedener Apps des Facebook-Unternehmens schreitet weiter voran. Wie der Konzern von Mark Zuckerberg nun in einer neuen Mitteilung bekanntgegeben hat, sollen vor allem der Facebook Messenger und das soziale Netzwerk Instagram in Zukunft plattformübergreifener agieren.

Weiterlesen

Neuer Leak zeigt smarte Sonnenbrillen von Facebook und Ray Ban Drei klassische Modelle

Drei klassische Modelle

Sie wurden in der Vergangenheit bereits geteasert und sollen am heutigen Tag offiziell veröffentlicht werden: Neue Smart Glasses von Facebook und Ray Ban. Der Konzern von Mark Zuckerberg soll schon seit längerem an smarten Brillen arbeiten und hat offenbar nun mit Ray Ban einen der bekanntesten und beliebtesten Brillenhersteller auf seine Seite gezogen. Ray Ban ist vor allem für klassische Sonnenbrillen-Formen wie dem Wayfarer-Modell bekannt. Ein Leak des oft zuverlässig arbeitenden Evan „Evleaks“ Blass zeigt nun die drei Facebook-Brillen (via Engadget).

Weiterlesen

WhatsApp: Verstoß gegen DSGVO kostet Rekordstrafe von 225 Millionen Euro Verhängt von der irischen Datenschutzkommission

Verhängt von der irischen Datenschutzkommission

Dem weltweit beliebten Messenger WhatsApp (App Store-Link) droht eine Menge Ärger aufgrund eines Verstoßes gegen die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die irische Datenschutzkommission (DPC) hat gegen WhatsApp eine Rekordsumme von 225 Millionen Euro verhängt. So berichtet unter anderem t3n.

Weiterlesen


WhatsApp: Nie wieder einen Gruppenanruf verpassen Nachträglich beitreten möglich

Nachträglich beitreten möglich

Auch aktuell sind noch immer viele Menschen voneinander getrennt und kommunizieren daher häufig über Videoanrufe mit Freunden und der Familie. Auch der bekannte Messenger WhatsApp (App Store-Link) bietet seit geraumer Zeit eine Möglichkeit an, (Video-)Gruppenanrufe zu tätigen. 
Mit gestiegener Beliebtheit dieses Features hat der Facebook-Konzern, zu dem WhatsApp seit 2014 gehört, nun einige Veränderungen vorgenommen, um Fans von Gruppenanrufen mehr Optionen zu bieten. So berichtet man im hauseigenen Facebook-Newsroom:

Weiterlesen

App Tracking Transparency: Werbetreibende wenden sich Android zu Preise für iOS-Werbung sind gefallen

Preise für iOS-Werbung sind gefallen

Apple hat mit iOS 14.5 ein neues App Tracking Transparency (ATT)-Feature eingeführt, das es Nutzern und Nutzerinnen erlaubt, spezifische personalisierte Werbung von Werbetreibenden unter iOS deaktivieren bzw. ablehnen zu können. Ein Bericht der Post-IDFA Alliance zeigte bereits zwei Wochen nach der Einführung der neuen Betriebssystem-Version, dass Werbetreibende angefangen haben, mehr Geld auf der Android-Plattform auszugeben.

Weiterlesen


Facebook Messenger: Neue Chat-Designs und Schnellantwort-Leiste Verbesserte Kommunikation

Verbesserte Kommunikation

Wer das soziale Netzwerk Facebook verwendet, kann zugleich auch auf den eigenen Messenger-Dienst des Facebook-Konzerns zugreifen. Der Facebook Messenger (App Store-Link) ist weiterhin kostenlos erhältlich und benötigt zur Installation auf iPhones und iPads iOS/iPadOS 10.0 oder neuer. Die etwa 120 MB große Anwendung ist auch in deutscher Sprache verfügbar und erlaubt eine Kommunikation mit anderen Facebook-Freunden über Text- und Sprachnachrichten, Videoanrufe, Sticker und mehr.

Weiterlesen

Facebook und Instagram: Likes können jetzt ausgeblendet werden Neue Optionen werden ausgerollt

Neue Optionen werden ausgerollt

Instagram (App Store-Link) testet die Option, Likes auszublenden, jetzt schon etwas länger. Nun schaltet man diese Möglichkeit für alle Nutzer und Nutzerinnen frei. Demnach könnt ihr selbst entscheiden, ob Likes bei euren Fotos und Videos angezeigt oder eben nicht angezeigt werden.

Weiterlesen

WhatsApp macht Rückzieher: Keine Einschränkungen ab dem 15. Mai Bei Ablehnung der neuen AGB

Bei Ablehnung der neuen AGB

Anfang dieses Jahres sorgte eine Ankündigung vom Messenger WhatsApp (App Store-Link) für große Furore in der Nutzerschaft: Man wollte neue Nutzungsbedingungen durchsetzen und denjenigen Usern, die diesen nicht zustimmen, den Zugang zu WhatsApp verwehren. Die Folge: Millionen Nutzer wanderten zu anderen Messengern ab, beispielsweise zu den sicheren Alternativen Threema (App Store-Link) und Signal (App Store-Link), und kehrten dem zum Facebook-Konzern gehörigen Messenger-Dienst den Rücken. Einen Vergleich der Messenger WhatsApp, Threema, Signal und Telegram findet ihr hier.

Weiterlesen


Signal: Ehrliche Anzeigen bei Instagram führen zu Sperrung durch Facebook Facebook sieht Aktion als "PR-Gag"

Facebook sieht Aktion als "PR-Gag"

Der Messenger Signal (App Store-Link) ist stets bemüht, die eigenen Nutzer über Geschäftspraktiken großer Plattformen zu informieren. Auf diese Weise ist auch der Facebook-Konzern mit seinem Messenger-Konkurrenten WhatsApp schon in die Schussbahn von Signal geraten. Kürzlich wollte man auf Facebook und die Werbung bei Instagram eingehen und so zeigen, dass die Technologie des Zuckerberg-Konzerns auf großer Datensammelwut beruht.

Weiterlesen

Facebook: iOS 14.5-Nutzer werden angehalten, Tracking zu aktivieren Damit der Dienst "kostenlos bleibt"

Damit der Dienst "kostenlos bleibt"

Apple und Facebook sind derzeit nicht die besten Freunde: Mit der Veröffentlichung der neuen iOS-/iPadOS-Version 14.5 hat Apple auch die App Tracking Transparency (ATT)-Funktion eingeführt, die es Nutzern ermöglicht, personalisiertes Tracking von Apps auszuschalten. Da Facebook mit genau dieser Methode aber viel Geld verdient, ist man im Hause Zuckerberg natürlich nicht gerade erfreut über diesen Schritt. Mit einer merkwürdigen Nachricht an iOS 14.5-Nutzer macht der Facebook-Konzern nun auf sich aufmerksam.

Weiterlesen

Fake-Zubehör: Apple wehrt sich gegen Angebote in sozialen Netzwerken Team identifiziert gefälschte Accessoires

Team identifiziert gefälschte Accessoires

Der Markt für Apple-Zubehör ist groß, und auch Apple selbst mischt mit einer Reihe von Accessoires für unsere liebsten Geräte mit. Die Beliebtheit dieser Produkte ruft allerdings auch immer wieder Fälscher auf den Plan, die billige Nachahmungen bekannter Accessoires verkaufen. Gegen solche Imitate geht Apple nun offenbar gezielt vor, wie Berichte der Magazine Bloomberg und Heise nahelegen.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de