Advents-Bonus: Vier tolle Kinder-Apps für euch im Preis gesenkt

In der Weihnachtszeit wollen wir euch nicht nur mit unserem Adventskalender beglücken, sondern auch euren Kids eine Freude machen – aus diesem Grund haben wir in Kooperation mit verschiedenen Entwicklern vier Kinder-Apps im Preis reduziert.

Meine 1. App (Band 2) – kostenlos statt 1,79 Euro (Universal-App)
Die Universal-App richtet sich an die ganz Kleinen und beinhaltet drei witzige Mini-Spiele. So gibt es nicht nur ein Puzzle und ein Bilderrätsel, sondern auch ein Geschicklichkeitsspiel, das uns besonders gut gefallen hat. Hier muss man kleine Kugeln in acht unterschiedlichen Welten durch Neigen des iPhone oder iPad in drei Löcher rollen lassen. Eine tolle Geschicklichkeitsübung für Kinder.

Weiterlesen


Frohe Weihnachten!

„In der Geborgenheit der Familie Weihnachten zu feiern, ist in der heutigen Zeit wohl das schönste aller Geschenke.“

Mit diesem kleinen Zitat wollen wir uns in den heiligen Abend verabschieden. Wir wünschen allen unseren Lesern ein gesegnetes Fest, Liebe und vor allem ganz viel Gesundheit. Vor allem gelten unsere Wünsche aber auch all denen, die es an Weihnachten leider nicht in den Kreis ihrer Familie schaffen, aus welchen Gründen auch immer. Hier schaffen wir es hoffentlich, mit unseren Artikeln für ein wenig Freude und gute Laune zu sorgen.

Und falls ihr euch heute Abend irgendwann zurückziehen solltet und doch noch einen Blick in unsere App werft, empfehlen wir euch einen Blick auf folgende Artikel:

Weiterlesen

ElfYourself: Weihnachtsspaß mit Freunden & Familie

Falls ihr an Heilig Abend oder den Weihnachtsfeiertagen für einen Lacher sorgen wollt, empfehlen wir euch einen Blick auf ElfYourself.

ElfYourself (App Store-Link) ist am 14. Dezember in den App Store zurückgekehrt und kann dort als kostenlose Universal-App geladen werden. Die App eignet sich perfekt, um eure Familienmitglieder als Elfen in diversen Songs als Tänzer auftreten zu lassen.

Das Prinzip ist denkbar einfach: Ihr sucht lediglich ein paar ulkige Fotos aus eurer Bibliothek aus und schiebt sie so zurecht, dass der Kopf korrekt ausgeschnitten wird. Dabei hilft eine kleine Vorlage innerhalb der App, falsch machen kann man hier eigentlich nichts.

Weiterlesen


Bis 50 Euro: Geschenkideen für Weihnachten

Weihnachten rückt unaufhaltsam näher. Wer noch keine Geschenke hat, bekommt von uns entsprechende Ideen. Heute gibt es Produkte bis 50 Euro.

CoolBananas OldSchool: Eine wirklich tolle Ledertasche für das iPad und alle anderen Dinge, die man im DIN A4 Format so mit sich herumträgt. Die Verarbeitung ist klasse, der Stauraum groß und den Look kennt man noch von früher. Getragen wird die Tasche mit einem verstellbaren Schulterriemen. OldSchool gibt es auch in größeren und etwas teureren Varianten mit Fächern für MacBooks. (ab 45 Euro am Amazon: iPad/MacBook)

Simon Pike Sleeve für iPad mini: Richtiger schicker Schutz für das iPad. Die Filzhüllen von Simon Pike machen einiges her, wir haben uns das Modell Atlanta V bereits genauer angesehen. Die Verarbeitung ist exzellent, die Kanten sind sauber vernäht, und auch der Klettverschluss zum Verschließen der Tasche ist exakt an der richtigen Stelle angebracht. An der Frontseite findet sich zudem noch eine kleine Zusatztasche, in der notfalls ein kurzes Kabel oder auch Visitenkarten Platz finden. (27,90 Euro, Amazon-Link)

Weiterlesen

Bis 25 Euro: Geschenkideen für Weihnachten

Die Zeit bis Weihnachten wird immer knapper. Wir haben passende Geschenke für Geldbeutel bis 25 Euro für euch herausgesucht.

The Glif: Vor wenigen Tagen haben die Macher des Glifs ihr Produkt für das iPhone 5 vorgestellt. Es handelt sich um eine Stativ-Halterung für das Apple-Handy, der auch als kleiner Ständer für den Schreibtisch genutzt werden kann. The Glif ist mit üblichen Stativ-Gewinden kompatibel. (iPhone 5: 19,95 Euro, Arktis-Shop / iPhone 4 & 4S: 15,48 Euro, Amazon-Link)

Windows-Fußmatte: Die Slide-to-Unlock-Fußmatte konntet ihr erst gestern bei uns gewinnen. Bei mir liegt eine andere Fußmatte vor der Tür, die ich ebenfalls ganz lustig finde: „Sie haben geklingelt, ihre Anfrage wird bearbeitet“, heißt es. Inklusive Ladebalken und Abbrechen-Button. (24,44 Euro, Amazon-Link)

Belkin Flipblade Adjust: Der FlipBlade Adjust ist ein einfacher und durchdachter Halter für das iPad und andere Tablet-PCs, den man zusammenklappen und in der Neigung einstellen kann. Ich habe die Halterung seit jeher auf meinem Schreibtisch und bin sehr zufrieden. (22,99 Euro, Amazon-Link)

Weiterlesen

Bis 15 Euro: Geschenkideen für Weihnachten

Nikolaus und Weihnachten stehen vor der Tür. Ihr seid noch auf der Suche nach einer Kleinigkeit? Wir haben einige Ideen zusammengetragen.

appgefahren Schlüsselanhänger: Für einen appgefahren-Leser (und alle, die es werden sollen) sind unsere Schlüsselanhänger quasi ein Muss. Die hochwertigen Metall-Anhänger mit unserem Logo dürfen an kleinem Schlüsselbund fehlen. (6 Euro, Shop-Link)

iVolution – Cartoons für Apple-Fans: Ich selbst habe iVolution schon selbst verschenkt und habe damit für den einen oder anderen Schmunzler gesorgt. Autor Michael Holtschulte hat in seinem Werk rund 50 Cartoons mit Apple-Bezug abgebildet und widmet sich damit ganz der Mac- und iOS-Gemeinde. (7,95 Euro, Amazon-Link)

Belkin Pleated Neopren: Eine wirklich gelungene iPad-Hülle für alle Modelle (außer Mini). Sehr praktisch ist das Extra-Fach mit Reißverschluss, in dem man allerhand Zubehör unterbringen kann. Schließlich hat jeder von uns ein paar Adapter und Kabel, die man immer mal gebrauche kann. Die Hülle gibt es in schwarz und lila. (12 Euro, Amazon-Link)

Weiterlesen


Weihnachtsgewinnspiel: Wer bekommt noch ein Geschenk?

Nachdem der erste Versuch ja mächtig in die Hose ging, folgt heute die zweite Auslosung mit den echten Gewinnern.

Das größte Mysterium wollen wir gleich mal zu Beginn klären. Von dir vier aufgezählten Tieren – Amazonas-Manati, Baribal, Capybara, Djelleh – hat sich vermutlich keines an der Krippe befunden, als Jesus geboren wurde. Damit waren alle Lösungsmöglichkeiten, die eines dieser vier Tiere enthielten, korrekt. Viel konnte man also nicht falsch machen, eure grauen Zellen haben wir an den Feiertagen aber hoffentlich etwas in Schwung gebracht.

  • Ullrich H. (aus 649) Bowers & Wilkins P5 (Amazon-Link)
  • Sören K. (aus 46) elgato video capture (Amazon-Link)
  • vbi2010 (aus 191) Kingston Wi-Drive 16 GB (Amazon-Link)
  • Max O.-B. (aus 104) Etymotic MC3 (Amazon-Link)
  • Dennis C. (aus 89) iPad Butler 4 in 1 Halterung (Amazon-Link)
  • Fabian R. (aus 63) PokketMixer (Amazon-Link)
  • Michael W. (aus 65) germanmade. iPad 2-Case weiß (Amazon-Link)

Die Gewinner werden innerhalb der nächsten 24 Stunden per Mail zwecks Adresserfassung kontaktiert. Wir bedanken uns für die rege Teilnahme und wünschen schon jetzt einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Konsequenzen aus unserem gestrigen Fehler sind natürlich auch schon gezogen: Fabian wurden zur Strafe fünf Wecker für die nächsten 24 Stunden gestellt, die er vorher nicht einsehen und verändern darf. Außerdem werden wir für das gesamte restliche Jahr keine weiteren Gewinnspiele veranstalten…

Weiterlesen

Weihnachtsgewinnspiel: Hier ist für jeden etwas dabei

Der heilige Abend ist überstanden, einige Geschenke sind übrig geblieben. Wir wollen heute einige nette Gadgets verlosen.

An den vier Adventssonntagen in der Vorweihnachtszeit gab es bei uns nette Gewinnspiele, auch heute wollen wir euch den Tag mit einer netten Gewinnchance versüßen. Wir haben mal wieder ganz tief in unserer Zubehör-Kiste gekramt und einige exklusive Preise zum Vorschein gebracht. Zu gewinnen gibt es heute folgende Preise:

Um einen der oben genannten Preise zu gewinnen, müsst ihr einfach die folgende weihnachtliche Frage richtig beantworten. Ein richtiges Lösungswort und euren Wunschgewinn packt ihr danach in einen Betreff einer E-Mail und schickt das ganze an contest [at] appgefahren.de. Einsendeschluss ist am 27. Dezember 2011 um 23:59 Uhr, die Gewinner werden ausgelost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, pro Person nur eine Teilnahme erlaubt und Apple nicht als Sponsor tätig.

Welches Tier befand sich vermutlich nicht an der Krippe von Josef und Maria, als der Heiland geboren wurde?
A: Amazonas-Manati
B: Baribal
C: Capybara
D: Djelleh

Weiterlesen

Für Weihnachten: Geschenkideen bis 25 Euro

Anfang der Woche haben wir euch Geschenkideen bis 15 Euro präsentiert. Nun wollen wir das Budget auf 25 Euro aufstocken.

FlipBlade Adjust: Den kleinen Bruder haben wir euch schon vorgestellt, nun geht es mit der ausgereifteren Version weiter. Der FlipBlade Adjust ist ein einfacher und durchdachter Halter für das iPad und andere Tablet-PCs, den man zusammenklappen und in der Neigung einstellen kann. (25,82 Euro, Amazon-Link)

Slide To Unlock Türmatte: Mit dieser Fußmatte erkennt man Apple-Fans schon vor der Tür. Gute Qualität, gute Verarbeitung, nur einen Schlüssel benötigt man dann wirklich noch. (17,53 Euro, Amazon-Link)

Steve Jobs Biografie: Wer sie noch nicht gelesen hat, sollte das unbedingt nachholen. Bis auf ein paar Kleinigkeiten in der Übersetzung (Stichwort: Silikon) echt ein gelungenes Buch, das ich regelrecht verschlungen habe. (24,99 Euro, Amazon-Link)

Sena UltraSlim: Diese schlanke Tasche nutzte Freddy bereits mit seinem iPhone 4 und sie ist immer noch im Einsatz. Ich weiß, dass er sehr zufrieden ist, daher können wir die schicke und einfache Lederhülle ganz klar empfehlen. (22,90 Euro, Amazon-Link)

The Glif: Haben wir beim letzten Mal glatt vergessen, gibt es jetzt aber günstiger. The Glif ist eine Mischung aus iPhone-Ständer und Stativ-Halterung und macht seinen Job ausgesprochen gut. (10,98 Euro, Amazon-Link)

Aquapac: Wer auf sein iPhone am Strand, im Schwimmbad oder in der Badewanne nicht verzichten kann, sollte sich das Aquapac anschauen. Der Hersteller gibt sogar Garantie auf die Wasserdichtheit. Die große Version für das iPad ist bei uns seit Monaten ohne Probleme im Einsatz. (25 Euro, Amazon-Link)

Seejacket Clip: Für das iPad der zweiten Generation gibt es den Rückseitenschutz von Artwizz in verschiedenen Farben, passend zum Smart Cover von Apple. Im Falle eines Falles bleibt die Alu-Rückseite des iPads unversehrt. (rund 17 Euro, Amazon-Link)

X-Mi Lautsprecher: Mobile Lautsprecher zum Schnäppchenpreis. Die richtig gut bewerteten Mini Capsules von X-Mi gibt es derzeit für unter 20 Euro, per Klinkenstecker und integriertem Akku lassen sie sich so gut wie überall verwenden. (17,96 Euro, Amazon-Link)

SyncStand Plus: Einfach, durchdacht und für iPod und iPhone geeignet. Dieses Dock macht auf dem Schreibtisch ganz sicher etwas her, auch für zukünftige Geräte-Generationen sollte man damit gerüstet sein. Auch ohne Kabel erhältlich. (ab 11,99 Euro, Amazon-Link)

iTunes-Karten: Auch in diesem Preissegment dürfen die unverzichtbaren iTunes-Karten nicht fehlen. Gibt es in dieser Woche noch mit 20 Prozent Rabatt bei Rossmann und Rewe. (ab 20 Euro)

Weiterlesen


Für Weihnachten: Geschenkideen bis 15 Euro

Es sind nur noch vier Wochen bei Weihnachten – es wird langsam Zeit für den Geschenkekauf. Aber was schenkt man einem Apple-Nutzer? Wir haben 15 empfehlenswerte Geschenkideen bis 15 Euro für euch herausgesucht.

iVolution – Cartoons für Apple-Fans: Ich selbst habe iVolution schon selbst verschenkt und habe damit für den einen oder anderen Schmunzler gesorgt. Autor Michael Holtschulte hat in seinem Werk rund 50 Cartoons mit Apple-Bezug abgebildet und widmet sich damit ganz der Mac- und iOS-Gemeinde. (7,95 Euro, Amazon-Link)

Sunday App Magnete: Egal ob für das Arbeitszimmer oder den Kühlschrank – Magnete kann man immer gebrauchen. Noch besser, wenn diese im passenden Design daherkommen. 24 Icons im iPhone-Stil bietet dieses Set. (5,90 Euro, Amazon-Link)

Belkin FlipBlade: Ein einfacher iPad-Halter, der sich zudem noch zusammenklappen und einfach mitnehmen lässt. Genau diese Funktionen bietet das Belkin FlipBlade. Einfache, aber solide Verarbeitung und ein guter Preis zeichnen dieses Zubehör aus. (13,77 Euro, Amazon-Link)

Belkin Pleated Neopren: Unsere bevorzugte iPad-Hülle ist weiterhin für einen guten Preis in schwarz und lila zu haben. Besonders gelungen ist das dehnbare Staufach, in das man einiges an Zubehör unterbringen kann. (ab 11,23 Euro, Amazon-Link)

Freiwild Sleeve Classic: Filzhüllen für das iPhone gibt es mittlerweile schon etliche, in Sachen Verbreitung und Farbauswahl macht dem Freiwild Classic Sleeve aber so schnell niemand etwas vor. Egal ob grau, blau, grün oder pink, farblich sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. (ab 13,40 Euro, Amazon-Link)

SeeJacket Clip iPad 1G: Die empfindliche Rückseite des iPads will geschützt werden. Wer noch ein iPad der ersten Generation verwendet, bekommt den entsprechenden Schutz von Artwizz. Schwarz, schlicht und leicht, im Falle des Falles aber Gold wert. (9,99 Euro, Amazon-Link)

Kensington Virtuoso: Zwei Funktionen in einem Stift vereint. Egal ob man auf einem einfachen Blatt oder auf dem iPad schreiben möchte, der Virtuoso kann beides. Erhältlich in zwei verschiedenen Farben. (ab 12,60 Euro, Amazon-Link)

iPlunge: Diesen Pömpel kennen wir alle. Nun gibt es auch eine Mini-Version für das iPhone. Der Saugnapf wird einfach auf der Rückseite angebracht und dient dann als Ständer für das iPhone. Praktisch, wenn man ein Video schauen möchte. (3,99 Euro, Amazon-Link)

BlueLounge CableDrop: Damit die Unordnung auf dem Schreibtisch endlich einmal ein Ende nimmt, gibt es die bunten CableDrops. Im Sechserpack sorgen die kleinen Helfer dafür, das Kabel nicht wird durch die Gegend fliegen, aber trotzdem noch leicht erreichbar und entfernbar sind. (8,99 Euro, Amazon-Link)

15 Euro iTunes-Karte: Der Dauerbrenner, mit dem man ganz sicher nichts falsch macht. Wer jetzt schon für Weihnachten vorsorgen will, bekommt bei Rewe und Rossmann in dieser Woche 20 Prozent Rabatt.

Für alle, die ein etwas größeres Weihnachtsbudget zur Verfügung haben, werden wir in den kommenden Tagen noch die anderen Preisklassen nach netten Gimmicks durchforsten.

Weiterlesen

App-Verkäufe: Umsatzsteigerung am 25. Dezember

Weihnachten scheint sich für einen Teil der Entwickler gelohnt zu haben. Bei vielen Apps konnten Umsatzsteigerungen verzeichnet werden.

Richtig viel verdient haben natürlich nur die Entwickler, die mit ihren Apps ganz weit oben und in den Top-10 standen. MacRumors hat beispielsweise erfahren, dass alleine am 25. Dezember über 75.000 Mal heruntergeladen wurde – fast doppelt so oft, wie noch zwei Tage zuvor.

Finanziell hat sich das für die Entwickler der Kamera-App natürlich richtig gelohnt. Auch nach Abzug des Apple-Anteils haben sie noch über 50.000 US-Dollar eingenommen. Vor Weihnachten lag Camera+ im US-Store übrigens auf Platz zwei der meistverkauften Apps, ist dann aber abgerutscht. Am 27. Dezember wurde es immerhin noch 40.000 Mal verkauft.

Festzuhalten ist auch eine Steigerung gegenüber Weihnachten 2009, was allerdings eine ganz einfache Erklärung hat: Mittlerweile dürften weitaus mehr iPhones im Umlauf sein, als noch 12 Monate zuvor – dementsprechend sich auch die Verkaufszahlen leicht gestiegen.

Bei unserer appgefahren-App konnten wir einen solchen Anstieg der Downloadzahlen übrigens nicht registrieren. In den letzten Tagen hat sich alles auf einem ähnlichen Niveau bewegt. Bild: MacRumors

Weiterlesen

App Store eingefroren: Kleine Auszeit zu Weihnachten

Wie angekündigt hat Apple den App Store pünktlich am 23. Dezember eingefroren.

Wie in jedem Jahr nimmt sich der App Store über die Weihnachtsfeiertage eine Auszeit. Apple bekommt so Gelegenheit, Änderungen vorzunehmen, neue Funktionen einzuführen und das Design zu überarbeiten. Natürlich nicht nur im App Store selbst, sondern auch in iTunes Connect, dem Bereich für die Entwickler.

Aus diesem Grund ist der App Store ab sofort eingefroren. Das soll bedeuten: Alle Preise, die jetzt gelten, gelten auch in den nächsten Tagen. Verschiebungen in den Charts wird es keine geben, auch neue Apps oder Updates sind erst einmal ausgeschlossen. Weiter geht es erst am 29. Dezember um 8:00 Uhr deutscher Zeit. (Update: Anscheinend sind die Charts weiterhin aktiv, nur Preisänderungen und Updates/Neuerscheinungen nicht mehr möglich)

Etwas überrascht sind wir von der Tatsache, dass EA seine vielen Spiele weiterhin für 79 Cent verkauft. Eigentlich sind wir davon ausgegangen, dass die Preise kurz vor Ladenschluss wieder nach oben gesetzt werden, um von den vielen neuen Nutzern zur Weihnachtszeit und den guten Chart-Positionen profitieren zu können.

Nach einigen sehr erfolgreichen Tagen ging es für unsere appgefahren-App in den letzten Tagen zwar etwas bergab, trotzdem werden wir unter den Top-20 der Gratis-Apps für das iPad überwintern. In der Nachrichten-Kategorie haben wir uns hinter der Tagesschau-App, Die Welt HD, Der Spiegel und dem c’t Magazin eingereiht. Im iPhone-Bereich liegen wir derzeit auf dem siebten Platz der Nachrichten-Apps.

Und auch wenn es in den nächsten Tagen etwas ruhiger im App Store zugehen wird: auf appgefahren.de wird es so schnell nicht langweilig. Wir werden euch auch während der Feiertage mit netten und spannenden Geschichten versorgen und im nächsten Jahr genau so weitermachen, wie wir es in unserem ersten Jahr gemacht haben.

Weiterlesen


Für den Christbaum: App-Kugeln

Es gibt Sachen, die wirklich zum Schmunzeln einladen. Christbaumkugeln im App-Design zählen definitiv dazu.

Die App-Magnete und die App-Bierdeckel waren nur der Anfang. Jetzt gibt es auch Christbaumkugeln im App-Design. Ein belgischer Produzent bietet ein Set aus 17 Glasanhängern seit einiger Zeit in seinem Online-Shop an. Der Preis ist mit 10 Euro plus 4 Euro Versand dabei auch gar nicht mal so groß.

Im Gegensatz zu Magneten und Bierdeckeln sind auf den kleinen Glasplättchen sogar die Original-Apps vom iPhone eingeprägt, unter anderem sind Kalender, iPod, App Store und Safari mit dabei.

Ein kleines Problem gibt es bei der Sache allerdings. Nach Rücksprache mit dem Hersteller beträgt die Lieferzeit momentan sieben Tage, ein Christbaum mit App-Schmuck ist 2010 also so gut wie ausgeschlossen. Die gute Nachricht: Wir gehen fest davon aus, dass auch im kommenden Jahr Weihnachten gefeiert wird.

Zu kaufen gibt es die Apps für den Christbaum unter diesem Link. Leider ist der Shop nur auf französisch verfügbar, was aber nur eine geringe Hürde darstellen sollte.

Weiterlesen

Doodle Jump jetzt auch im Winterkleid

Viele Entwickler nutzen die Chance, und bringen entweder weihnachtliche Updates oder erstellen eine komplett neue App.

Auch der Entwickler Lima Sky hat nun sein Doodle Jump als Weihnachts-Edition veröffentlicht. Diesmal wurde nicht die originale Version geupdatet, sondern eine neue Version erstellt. Doodle Jump Christmas Special kostet, wie das Original, nur 79 Cent.

Das Spielprinzip ist wohl den meisten bekannt. Mit dem Doodler musst du auf dem Weg nach oben Monster töten und versuchen, nicht von den Plattformen zu fallen. Mit Liebe zum Detail wurden neue Grafiken extra für Weihnachten angefertigt. Das Spiel bringt wirklich viel Spielspaß mit sich!

Der Hersteller verspricht auch hier kostenlose Updates. Dabei wird es sich auch nicht um leere Versprechungen halten, denn auch die originale Version wird ständig einem Update unterzogen. Wer also auch Doodle Jump im Weihnachtstyle spielen möchte – greift zu!

Weiterlesen

Weihnachten: Die besten Geschenke bis 100 Euro

Hier habt noch keine Ahnung, was ihr euch zu Weihnachten wünschen oder selbst verschenken sollt? Heute stellen wir euch acht nette Geschenkideen mit einem Preis von 50 bis 100 Euro vor (UVP-Angaben, viele Artikel sogar günstiger). Wenn ihr nicht so viel Geld ausgeben wollt, haben wir bereits nette Ideen für Geldbeutel bis 20 oder 50 Euro für euch zusammengestellt.

[imagebrowser id=56]

 

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de