Textastic 9: Code-Editor jetzt mit Dark Mode, Multitasking auf dem iPad & mehr

Großes Update für iOS

Der Code-Editor Textastic (App Store-Link) liegt ab sofort in Version 9.0 zum Download bereit und hat zahlreiche Neuerungen und Optimierungen im Gepäck. Unter anderem gibt es nun eine volle Unterstützung für den Dark Mode von iOS 13 und iPadOS 13. Hier werden die Systemeinstellungen übernommen, optional kann man auch unabhängig ein helles oder dunkles Erscheinungsbild einstellen.

Des Weiteren wird das Arbeiten auf dem iPad einfacher. Mit Version 9.0 kann man mehrere Fenster von Textastic nebeneinander öffnen und so noch produktiver arbeiten. Das funktioniert wie folgt:

  1. Während Textastic geöffnet ist, ziehen Sie vom unteren Bildschirmrand aus nach oben, um das Dock anzuzeigen, und ziehen Sie das Anwendungssymbol von Textastic aus dem Dock an den linken oder rechten Bildschirmrand.
  2. Ziehen Sie eine Datei aus einer der Dateilisten von Textastic oder einem Tab an den linken oder rechten Bildschirmrand.
  3. Zeigen Sie das Kontextmenü einer Datei oder eines Tabs an und wählen Sie „In neuem Fenster öffnen“.

Zu den weiteren Neuerungen zählen Kontextmenüs für Dateien und Tabs. Hier stehen dann Befehle wie „Im neuem Fenster öffnen“ oder „Pfad kopieren“ zu Auswahl bereit. Bei den Tabs könnt ihr so schnell alle Fenster schließen oder ein Tab in ein neues Fenster verschieben. Das Update liefert zudem leichtere Anpassungen in allen Bereichen.

Textastic ist ein leistungsstarker und vielseitiger Text-, Code- und Markup-Editor für iPad mit Syntax Highlighting für über 80 Programmier- und Markupsprachen. Verbinden Sie sich mit FTP-, SFTP-, SSH- und WebDAV-Servern oder Ihrem Dropbox- oder Google Drive-Account. Verwenden Sie den eingebauten WebDAV-Server, um ganz einfach von Ihrem Mac oder PC über WLAN Dateien mit Ihrem iPad auszutauschen.

Der aus deutscher Entwicklung stammende Code-Editor kostet einmalig 10,99 Euro, ist auf iPhone und iPad verfügbar und im Download 20,8 MB groß.

‎Textastic Code Editor 8
‎Textastic Code Editor 8
Entwickler: Alexander Blach
Preis: 10,99 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de