Tiny Wings: Entwickler arbeitet an Nachfolger

Auf unserer Facebook-Seite haben wir das Interview mit Andreas Illiger, dem Entwickler von Tiny Wings, bereits veröffentlicht. Nun wollen wir die Infos für alle Leser zusammenfassen.

Tiny Wings (App Store-Link) hat einen bis dahin völlig unbekannten Entwickler zum Millionär gemacht – zu Recht, wie wir finden. Noch immer erwische ich mich dabei, wie ich in Minuten von Langeweile das 79 Cent teure iPhone-Spiel starte und versuche, meinen Highscore zu brechen.


Im Interview mit dem Flow Studio Blog hat Illiger jetzt einige Details ausgeplaudert. Darin gibt er sich überraschend gelassen und scheint – im Gegensatz zum Charakter aus seinem Erfolgstitel, auf dem Boden der Tatsachen geblieben zu sein. „Ich bin ein ruhiger Zeitgenosse und lebe mein ruhiges Leben“, berichtet Illiger, der sich von seinem Gewinn nicht einmal ein neues Auto gekauft hat – „ich habe ja auch gar keinen Führerschein…“

Seit bereits zehn Monaten arbeitet der Entwickler an einem neuen Spiel, das (auch aus unserer Sicht) hoffentlich an den Erfolg des Vorgängers anknüpfen wird. „Es sollte in den kommenden Wochen erscheinen. Es war nicht so einfach, denn ich bin weiterhin mein einziger Mitarbeiter“, so Illiger, der noch keine genauen Informationen herausrücken will. „Es wird aber ein Spiel für die iOS-Plattform sein, das ist doch logisch…“

Wir sind jedenfalls gespannt, was Illiger auf die Beine stellen wird – und hoffen auf einen erneuten Titel, der nicht nur fesselnd, sondern auch einfach zu spielen sein wird. Habt ihr vielleicht schon eine Idee?

Anzeige

Kommentare 12 Antworten

  1. Ich gönne ihm seinen Erfolg. Ehrgeiz und ein Funken Phantasie können ne Menge bewirken. Tiny Wings hat das ja wohl bestens bewiesen.
    Auf das nächste Spiel von Illiger bin ich sehr gespannt:)

  2. Jetzt wird es auf jeden fall schwieriger für ihn ein neues „Super“ Game zu entwickeln da „früher“ , im Gegensatz zu heute, viel weniger spiele im store waren!

  3. Hat Illiger sich eigentlich mal über den Autor des original Spiels geäußert? Also ob der für die Entwicklung des Konzepts, das für Tiny Wings übernommen wurde, einen Anteil erhält (macht bei so viel Geld ja nichts mehr aus) oder er zumindest mal erwähnt wird? Würde mich mal interessieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de