Toller „Week Calendar“ wird mal wieder fürs iPhone verschenkt

Ihr habt den richtigen Kalender noch nicht gefunden? Week Calendar kann heute kostenlose getestet werden.

Week CalendarWir starten mit einem tollen Geschenk in den Tag: Der Week Calendar für das iPhone (App Store-Link) wird aktuell erneut kostenlos angeboten, damit spart ihr satte 3,99 Euro. Der Download ist 15,5 MB groß, für das iPhone 6 optimiert und benötigt lediglich iOS 5.1 oder neuer.

Auch wenn mein Favorit Fantastical 2 lautet, ist der toll gemachte Week Calendar ebenfalls eine klare Empfehlung, um die eigenen Termine zu verwalten. Warum Week Calendar eine so große Empfehlung ist? “Unsere App ist benutzerfreundlich. Sie ist einfach zu benutzen und alle Nutzer haben die Möglichkeit, Week Calendar ganz nach ihren eigenen Bedürfnissen anzupassen”, sagt uns der Entwickler Stevan Annink aus den Niederlanden.

Das herausragende Feature von Week Calendar ist ohne Zweifel die Wochenansicht. Sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad kann man auf einen Blick alle Termine und Kalender-Einträge für die gesamte Woche sehen. Besonders klasse finde ich die Möglichkeit, dass man Termine in der Wochenansicht einfach per Drag’n’Drop verschieben kann.

Week Calendar bietet übersichtliche Wochenansicht

Mit dem flachen Design, den nützlichen Funktionen und der Option, ausgewählte Kalender gegen eine kleine Gebühr bequem zu abonnieren (etwa Feiertage, Bundesliga-Spielpläne oder Namenstage), machen Week Calendar zu einer beliebten App.

Bei über 3600 Bewertungen gibt es im Schnitt viereinhalb von fünf Sterne. Das einzige was fehlt ist ein Widget für iOS 8. Leider ist die iPad-Version nicht reduziert und muss weiterhin mit 3,99 Euro entlohnt werden.

Kommentare 6 Antworten

  1. Marketing Gag: Wenn ich die App auf mein iPhone lade, nützt sie mir nur, wenn mit dem iPad synchronisiert wird.
    Dafür muss ich dann zahlen.
    (Ist ja auch in ordnung, nur ein „tolles Geschenk“ ist das leider nicht)

  2. Sync zwischen den Kalendern funzt einwandfrei, andere Funktionen, wie Termine versenden/ zu Terminen einladen ebenfalls. Kauf lohnt sich für solche die auch gern Symbole und Farben verwenden und als Vorlage speichern wollen. Nützliche Kalender können zusätzlich per In-App-Kauf hinzugefügt werden, (aber auch da gibt es beim Apple-eigenen gute Möglichkeiten über Import). Trotzdem eine gute Alternative!

  3. Leider jetzt mit penetrantem Kauf-Button für den (unnötigen) integrierten Kalender-Store. Das nennt das Update also ‚bug fixes’… Der Papierkorb-Button wurde darunter versteckt – da sollte man dem Entwickler mal ne passende Mail bzw. Rezension schreiben …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de