Twitter für Mac: Erstes Update für die kürzlich erschienene macOS-Anwendung

Viele kleine und größere Verbesserungen

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat Anfang dieses Monats mit Hilfe von Catalyst eine Mac-Version der eigenen Plattform veröffentlicht. Diese lässt sich kostenlos ab macOS 10.15 aus dem Mac App Store laden und benötigt zudem etwa 33 MB an freiem Speicherplatz. Auch eine deutsche Lokalisierung ist für die offizielle Twitter-App (Mac App Store-Link) bereits vorhanden.

Nun hat die Twitter-Mac-App ihr erstes größeres Update seit dem Release erfahren und bringt Twitter für macOS damit auf Version 8.1. Mit dieser Aktualisierung gibt es zahlreiche Verbesserungen und Fehlerbehebungen, die unter anderem für mehr Stabilität, neue Tastatur-Shortcuts, Multi-Account-Verwaltung weiteres sorgt. Als Twitter für Mac kürzlich neu erschienen ist, fiel sofort die Ähnlichkeit zur iPad-App des Dienstes auf – kein Wunder, wurde die Mac-Anwendung doch über Apples neue Catalyst-Technologie erstellt.

Drag-and-Drop von Videos aus einem Finder-Fenster

In Version 8.1 gibt es nun unter anderem eine Möglichkeit, mehrere Twitter-Konten über ein neues Account-Menü besser zu verwalten, eine verbesserte Ansicht im Vollbild-Modus, bei der die Medienansicht im Hauptfenster gezeigt wird, und auch neue Navigations-Tastenbefehle für die Timeline. Mit Hilfe des Command+N-Befehls kann außerdem nun ein neuer Tweet erstellt werden. Hat man ein Video in einem Finder-Fenster geöffnet, lässt sich dieses ab sofort per Drag-and-Drop zu einem Tweet hinzufügen. 

Wer entsprechende Apple-Hardware am Mac verwendet, hat in v8.1 von Twitter auch die Option, „Zurück“-Gesten mit Apples Trackpad und Magic Mouse zu nutzen. Zudem gibt es einige Fehlerbehebungen, beispielsweise beim Scrollen oder beim schnellen Neustart der App. Alle Verbesserungen und Bugfixes finden sich im Changelog im Mac App Store, das Update auf die aktuellste Version ist für alle Nutzer der App kostenlos und ab sofort verfügbar.

‎Twitter for Mac
‎Twitter for Mac
Entwickler: Twitter, Inc.
Preis: Kostenlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de