Unser Tipp: „About Love, Hate and the other ones“ fast geschenkt

„About Love, Hate and the other ones“ kann jetzt wieder günstiger geladen werden. Alle Infos zum Spiel haben wir für euch gesammelt.

About Love Hate and the other onesDie Universal-App „About Love, Hate and the other ones“ (App Store-Link) wird aktuell für nur 99 Cent angeboten und sind somit fast geschenkt. Für solch ein geniales Spiel ist der Preis von 99 Cent wirklich unterirdisch gut.


Im Spiel selbst geht man mit zwei Figuren an den Start: Love und Hate. Mit den beiden muss man in jedem der 80 handgezeichneten Leveln einen roten Knopf finden – dabei ist es egal wer diesen am Ende betätigt. Die zwei lassen sich durch einfache Klicks steuern und müssen dabei im Team agieren. Zusätzlich verfügt jeder über eine spezielle Fertigkeit, um mit anderen Bewohnern zu agieren. Love verschickt dabei Herzen, so dass Bewohner einen Schritt auf ihn zu machen, mit Hate versprüht man Blitze, so dass die Bewohner einen Schritt zurück machen.

Bei „About Love, Hate and the other ones“ stimmt einfach alles: die Spieleidee, das Gameplay, die Grafik und der Sound. Von uns bekommt das Spiel eine absolute Empfehlung. Insgesamt gibt es die angesprochenen 80 Level, die sich in fünf Welten aufteilen. Im späteren Spielverlauf kommen übrigens noch fünf „other ones“, also andere Bewohner, mit ins Spiel. So kann man sich beispielsweise an einen anderen Ort beamen lassen.

Wenn ihr heute ein wenig Geld ausgeben möchtet, dann vielleicht ja für „About Love, Hate and the other ones“? Unseren Segen hat das Spiel jedenfalls. Unser Gameplay-Video (YouTube-Link) zum Spiel binden wir euch gerne noch einmal ein, damit ihr einen noch besseren Eindruck von Grafik und Spielablauf bekommt.

About Love, Hate and the other ones im Video

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

  1. Das Spiel ist gut, keine Frage. Fängt leicht an, zieht dann aber unheimlich schwer an. Dann werden In-App Käufe fällig für Tipps. Damals. Ist das heute auch noch so? Der Grund weshalb ich es damals wieder gelöscht hab

    1. Schwer? Es verlangte immer wieder überraschend Dinge zu tätigen, die entweder nicht erklärt wurden oder man nicht durch Vorhergehendes schlussfolgern konnte. Wahrscheinlich hattest du damit Probleme, denn wenn man weiß, was plötzlich möglich ist, ist es vollkommen anspruchslos [gewesen] (wie diese vielen Quizsendungen, die mittlerweile endlich nicht mehr derartig in der Mode sind).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de