Update für Adobe Reader: Notizen und Markierungen an Board

Adobe hat seiner PDF-Applikation Adobe Reader bereits gestern Nacht ein Update verpasst, das wir nicht unerwähnt lassen wollen.

Wer noch auf der Suche nach einem Werkzeug zum Markieren von PDF-Dokumenten ist, sollte unbedingt einen Blick auf den Adobe Reader (App Store-Link) werfen. Die Universal-App steht ab sofort in Version 10.2.0 zum Download bereit, ist weiterhin kostenlos und bringt neue Funktionen mit.


So ist es jetzt beispielsweise möglich, PDF-Inhalte mit verschiedenen Werkzeugen zu markieren. Neben einem Freihand-Tool für Notizen und Zeichnungen kann man Text auch hervorheben, durchstreichen oder unterstreichen. Auch können kleine Notizzettel hinzugefügt werden.

Außerdem hat man in Adobe Reader jetzt die Möglichkeit, PDF-Formulare auszufüllen oder Dokumente digital zu signieren. Insgesamt macht die neue Version einen guten Eindruck und ist eine gelungene Alternative zu bestehenden Tools wie dem GoodReader, die solche Funktionen schon länger drauf haben.

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Wenn man öfters mit PDFs zu tun hat, bleibt einem wirklich nur goodreader… Ich hatte schon diverse Dateien, die dort perfekt dargestellt wurden, aber bei der Adobe SW nicht.

    1. Wundert mich schon ein wenig, immerhin hat Adobe ja doch ein wenig mit PDFs zu tun. Aber GoodReader ist ein klasse Tool, daran besteht kein Zweifel.

  2. Die sollen mal endlich größere PDFs auf dem iPad 3 angezeigt bekommen, jedes zweite erstellte Dokument bricht mit der Fehlermeldung „Nicht genügend Speicher“ ab. Das nervt!
    Zudem muss dringend die Peformance verbessert werden, braucht oft zu lange bis die Seiten Laden. In meinem Fall welche von Immobilien.

    iBooks ist bislang auch ok, vorallem von der Peformance, aber der kann nur blättern.

  3. Hi habe auch das Problem mit GoodReader und zu wenig Arbeitsspeicher. Wollte 411 Dateien mit jeweils circa 35 KB aufladen, aber klappt nicht. Das sind gerade mal 14 MB, dürfte doch kein Problem sein. Hat da jemand eine Lösung???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de