V for Wikipedia: Toller Wiki-Reader jetzt mit Trackpad- und Tastatur-Support

Nicht nur Neuerungen fürs iPad

Die Entwickler von Raureif sind seit Jahren mit ihrer Wikipedia-App V for Wikipedia (App Store-Link) im App Store erfolgreich. Der aktuell für 4,49 Euro zu beziehende Wikipedia-Reader bietet ein ansehnliches Layout und viele Möglichkeiten, die große Enzyklopädie durchsuchen und Artikel lesen zu können. Der Download von V for Wikipedia ist knapp 24 MB groß und benötigt zudem noch iOS 13.1 oder neuer auf dem Gerät. Auch eine deutsche Lokalisierung ist vorhanden.

Auch auf meinen iOS-Devices kommt V for Wikipedia seit Jahren sehr zufriedenstellend zum Einsatz. Die App bietet einen ästhetisch gestalteten Startscreen, auf dem sich aktuelle vorgeschlagene Wikipedia-Artikel und -Einträge finden. Auch ortsbasierte Einträge können aufgerufen werden – besonders praktisch, wenn man auf Reisen ist. So werden interessante Wikipedia-Artikel zu Orten in der Nähe in der App angezeigt. Auch die bei Wikipedia meistgelesenen Artikel lassen sich einsehen, sowie Lesezeichen und ein Verlauf nutzen. 


Mit dem 23. Juni 2020 haben die Entwickler von Raureif ihrer Wikipedia-App nun ein weiteres Update auf Version 1.8 spendiert, das einige Neuerungen mit sich bringt. Vor allem iPad-Nutzer dürften sich freuen. Wir listen die wichtigsten Neuheiten der Aktualisierung auf

  • Neues Menü für schnelleren Zugriff auf Textsuche und Schriftgrößeneinstellungen
  • Kontextmenüs mit Artikelvorschauen sind überall verfügbar (lange gedrückt halten)
  • Volle Unterstützung für Trackpads und iPad Magic Keyboard
  • Deutlich verbesserte Unterstützung für Hardware-Tastaturen am iPad (fast alles kann per Pfeiltasten und Tastenkürzel erreicht werden)
  • Wikipedia-Artikel zu Filmen, Serien, Musikerinnen, Komponistinnen und Podcasts haben jetzt einen kleines Wiedergabe-Symbol, um sie in den passenden Streaming-Apps zu öffnen
  • Der Dunkelmodus kann unabhängig von den Systemeinstellungen aktiviert werden
  • Web-Links können in Safari geöffnet werden statt in der App (Einzustellen über die Systemeinstellungen des Geräts)
  • Italienische und portugiesische Lokalisierungen
  • Verbesserte Unterstützung für VoiceOver

Darüber hinaus gibt es auch die üblichen Bugfixes und Verfeinerungen in der App. Unter anderem wurde ein Crash in der Bildergalerie behoben und die Textsuche innerhalb von Artikeln verbessert. Das Update auf Version 1.8 von V for Wikipedia steht allen Nutzern der App ab sofort kostenlos im deutschen App Store zur Verfügung.

‎V for Wikipedia
‎V for Wikipedia
Entwickler: Raureif
Preis: 6,99 €

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de