X-Runner: Mit Skates kostenlos am Horizont entlang

3 Kommentare zu X-Runner: Mit Skates kostenlos am Horizont entlang

X-Runner ist seit Anfang November im Store vertreten und kann jetzt erstmals kostenlos auf iPhone und iPad geladen werden.

X-Runner (App Store-Link) sortiert sich in das Genre Endlosrunner ein. Wer davon immer noch nicht genügend Spiele installiert hat, bekommt nun einen weiteren kostenlosen Download geschenkt.


Dabei hat man Skates an den Füßen, rast im Weltraum umher und muss dabei Edelsteine sammeln, Kisten und Gefahren ausweichen und natürlich eine möglichst weitere Strecke absolvieren. Gesteuert wird einfach über die Neigungssensoren, mit einem Klick auf das Display kann man über Objekte hinweg springen.

Auf dem Weg zur Bestleistung durchfährt man verschiedene Abschnitte, die sich grafisch unterscheiden, aber auch mehr Interaktion mit dem Spieler fordern. Mit einigen Power-Ups kann man seinen Highscore verbessern, so dass man zum Beispiel einen Geschwindigkeitsschub bekommt oder unsichtbar wird und durch alle Objekte hindurch rasen kann.

X-Runner ist ein gelungener Endlosrunner, in dem es auch über 40 Aufgaben zu meistern gilt. Natürlich wird die Strecke bei jedem Lauf neu generiert, so dass es nicht zu schnell langweilig wird. Der Download musste sonst mit 89 Cent bezahlt werden und ist nur noch heute kostenlos. Im Menü selbst findet man einen winzigen Werbebanner, im Spiel selbst gibt es aber keine störende Werbung.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Hier fehlt irgendwie der Slide-Faktor!

    Mir persönlich gefällt bis jetzt Pitfall am besten: Springen, sliden, tilten, Motorrad fahren, an Lianen hangeln, sich Schlangen und co. erwehren, in Bergwerken auf Schienen fahren und und und… Hammer! :)))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de