Z.app: Alarm für TV-Werbung jetzt kostenlos nutzbar

Z.App dürfte für viele von euch kein unbekannter Name sein. Die App informiert euch, sobald die Fernsehwerbung vorbei ist.

Aufmerksame appgefahren-Leser sind in der aktuellen Ausgabe des appMagazins auf ein Interview mit den Machern von Z.App gestoßen. Das angekündigte neue Verkaufsmodell ist mit dem gestern erschienenen Update auf Version 1.1.1 in Kraft getreten.


Anstatt für die Nutzung der App zu bezahlen, wird jetzt ein kleiner Werbebanner eingeblendet. Da Z.App (App Store-Link) im Normalfall ohnehin im Hintergrund läuft und nur kurz scharf geschaltet werden muss, sollte das nicht groß stören. Für eine einmalige Zahlung von 1,59 Euro kann man die Entwickler unterstützen und sich von der Werbung befreien.

Z.App überwacht jeden Abend von 20:15 bis 1 Uhr nachts die sechs großen deutschen Privatsender ProSieben, Sat.1, RTL, kabeleins, VOX und RTL II. Auf dem Bildschirm zeigt die App passend zu jeden Sender, welches Programm gerade läuft. Ein roter Ring weist auf einen aktiven Werbeblock hin, ein grüner rät zum Einschalten: Hier läuft gerade keine Warnung.

Ein Fingerzeig auf das Auge hinter einer Senderzeile setzt einen Push-Alarm. Ist er aktiv, so macht Z.App von selbst auf das Ende der kommenden Werbepausen aufmerksam – und zwar so lange, bis das Auge wieder entfernt wird.

Anzeige

Kommentare 22 Antworten

  1. Es wäre einfacher, wenn die App sagt, wenn mal keine Werbung läuft, weil dann weniger gepusht werden müsste 😛 Mal als Anspielung auf die nervige unnötige und überzogene Werbung der bekannten Sender.

  2. Ich benutze die app schon länger und kann nur davon profitieren.

    „Ein roter Ring weist auf einen aktiven Werbeblock hin, ein grüner rät zum Einschalten: Hier läuft gerade keine WARNUNG.“
    Fabian ich glaube du meintest Werbung ;D

  3. Einwandfrei, die App. Danach hatte ich bisher noch gar net gesucht, aber jetzt bin ich happy, dass ich sie habe.

    Nur a bisserl schade, dass noch ein paar Sender fehlen (auf Anhieb fallen mir Tele5, DMAX, Sport1, Eurosport ein).

  4. Naja, ich hattes auch mal, aber ich finde, man kann mittlerweile die Werbezeiten auch ganz gut abschätzen.
    Außerdem will ich nicht die ganze Zeit mein iPod neben mit liegen lassen, da schalt ich lieber ein anderes Programm um als darauf zu achten.
    Auch wenn ich die Idee wirklich gut finde. 😉

    1. Du müsst ja nicht wirklich auf deinen iPod achten,.. – man bekommt ja eine Push-Benachrichtigung und wenn du die entsprechenden Einstellungen richtig eingestellt hast, kriegst du ja nen Ton,.. Und das bemerkt man ja auch ohne darauf zu achten. 😀

  5. Ich hab seit Jahren einen HDD Videorecorder mit Timeshift…
    Bei mir stellt sich die Frage nach Werbung nich, da ich dann eben erst um ca 21 Uhr den Fernseher einschalte und die Werbeblöcke dann überspringe…
    Nix mit zappen oder ärgern, und der Film ist meist dann auch zur selben Zeit aus 🙂

    1. Hallo King D,

      wenn du in der Schweiz deutsche Fernsehsender z.B. über SAT oder irgendwelche Fernsehapps schauen kannst, sollte es auch in der Schweiz funktionieren.

      Grüße.

  6. Nach so etwas habe ich schon immer gesucht. Allerdings wäre mir lieber, wenn es dafür einfach eine Website gäbe… Hat jemand ne Ahnung, ob es sowas gibt?
    Ich find diesen ganzen App-Schwachsinn nervig… blicke kaum noch durch bei ca. 100 installierten Apps…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de