40 Euro geschenkt: Telekom-Kunden bekommen Evernote Premium 1 Jahr gratis

Im Mega-Deal der Telekom gibt es für Kunden des Bonner Konzerns 1 Jahr Premium für Evernote geschenkt.

Evernote 1

Die komplexe Notiz-Applikation Evernote kann kostenlos aus dem App Store (und bei Google Play) geladen werden. Dann stehen euch allerdings nur Basisfunktionen zur Verfügung. Mit Evernote Premium gibt es zusätzliche Funktionen, die pro Jahr mit 39,99 Euro bezahlt werden müssen.


Evernote Premium enthält:

  • 10 GB Uploads pro Monat: Garantiert Ihnen genügend Speicher für Ihre Notizen.
  • Synchronisierung: So halten Sie alle Notizen stets auf Smartphone, Tablet und Computer synchron.
  • Passcode-Sperre: Schützen Sie Ihr Gedanken und Ideen vor fremden Blicken.
  • Offline-Funktionalität: Auch ohne Internetverbindung haben Sie stets alles Wichtige abrufbar.
  • Freigabe: Teilen Sie Ihre Gedanken mit Kollegen und Freunden und diskutieren Sie darüber.
  • Visitenkarten: Diese können Sie ganz einfach scannen und digitalisieren.

Die Telekom erklärt noch einmal genau: „Melden Sie sich über den unten angegebenen Link mit Ihrer Telekom Mobilfunknummer an. Sie erhalten dann einen vierstelligen Bestätigungscode per SMS, dessen Eingabe die Aktivierung des Mega-Deals auslöst. Alternativ können Sie sich auch mit Ihrem Telekom Login anmelden. In beiden Fällen können Sie die Premium-Version von Evernote ein Jahr lang kostenlos unter evernote.com oder mit den komfortablen Apps für PC, Mac, iOS, Android oder Windows Phone nutzen.“

Evernote 2

Was Evernote so beliebt macht? Ihr könnt jegliche Art von Notizen anlegen. Seien es schnelle Gedanken, Checklisten, Recherchen oder mehr, hier ist alles möglich. Zudem können Artikel aus dem Internet, Dokumente und Fotos organisiert und verwaltet werden, auch lassen sich Dateien direkt auf der Apple Watch abrufen. Audio-Notizen, eure Suche, Erinnerungen und mehr zählen zu den Funktionen von Evernote.

Das Angebot ist noch bis zum 1. September gültig. Danach könnt ihr euch auf den nächsten Deal freuen. In Kooperation mit clixxie wird ein Fotobuch im Wert von 15,50 Euro kostenfrei angeboten. Wir werden euch auch über dieses Angebot informieren.

Anzeige

Kommentare 23 Antworten

  1. Mit Congstar funktioniert es nicht: man muss sich mit seinem Telekom-Login oder der T-Mobile-Rufnummer anmelden/verifizieren.
    Nach Eingabe meiner Congstar-Rufnummer kommt eine Meldung die besagt, dass die Rufnummer keine T-Mobile-Mobilfunknummer ist und der Mega-Deal somit nicht zur Verfügung steht.

    1. Congstar ist eigenständig auch wenn es ein Tochterunternehmen der Telekom ist. Ich frag mich immer wieder was sich manche User einbilden wenn dort Telekom steht das sie meinen es müsste auch für Congstar gelten. Oder anders herum und hart gefragt, warum sind manche einfach zu blöde zum lesen?

  2. Der Deal wurde bei mir aktiviert, aber mein Evernote zeigt mir nach wie vor Basic an. Muss ich es neu downloaden und installieren damit die Premiumfunktionen angezeigt werden?

  3. Und wenn man so ein Angebot mal hatte, funktioniert es nicht nochmals. Zumindest habe ich die Erfahrung gemacht. Wollte es schon öfters nochmal annehmen, man ist ja sparsam 😉 einzig mal im Adventskalender, da habe ich mich an die Telekom gewendet und habe es auf ein kl. Umweg bekommen.

  4. Nach dem ich mal die Nutzungsbedingungen von Evernote überflogen habe.. war klar das ich das nicht haben muss. Sämtliche Daten (z.b. Notizen) die man da hoch schickt werden durchforstet und auch an Dritte weitergeleitet..

    Alles nachzulesen in den Nutzungsbedingungen ab: Worum handelt es sich bei der Lizenz, die wir Evernote erteilen müssen?

  5. Funktioniert nicht bei mir. Ich hatte das Angebot schon einmal 2013. Bestandskunden sind da wohl ausgeschlossen, obwohl ich von der Telekom die Bestätigung erhalten habe.

  6. Hat nicht geklappt, da ich schon mal ein früheres Angebot genutzt habe- das kann man nur einmal machen, sagt mir der Suport von evernote… find ich blöd ?

    1. Stimmt! Hatte das gleiche Problem. Die Promo-Aktion ist die gleiche wie letztes Jahr. Einmal aktiviert, geht es kein zweites Mal! Es sei denn, man erstellt sich ein neues Evernote-Konto. 🙁

  7. Bei dieser Software verzichte ich doch gerne auf die Nutzung und ebenso auf das ‚kostenlose‘ Angebot, wer auch immer solche Datenkraken nutzt, sollte doch seine Notizen gleich bei FB und WA in den öffentlichen Bereich stellen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de