Air Dodger: Weltraum-Feinde mit ihren eigenen Waffen schlagen

Mit Air Dodger ist eine weitere kostenlose App im Store erschienen, die das Freemium-Konzept verfolgt.

Air DodgerAir Dodger (App Store-Link) kann nur auf das iPad geladen werden und nimmt dort rund 47 MB Speicherplatz in Anspruch. In dem Weltraumspiel muss man alle Feinde mit ihren eigenen Waffen schlagen. Denn: Das eigene Raumschiff verfügt über keine einzige Waffen, ist dafür aber schnell und wendig.

Alle gegnerischen Schiffe wollen uns mit ihren Waffen zerstören. Alle herannahende Geschosse verfolgen uns und können so zurück auf die Angreifer gelenkt werden, die dann mit ihren eigenen Waffen geschlagen werden müssen – mal ein etwas anderes Spielprinzip.

In der ersten Welt gilt es gleich 50 Angriffswellen zu überleben, die man jederzeit unterbrechen kann, um sein Schiff aufzurüsten. Für jeden abgeschossenen Gegner sammelt man Gold, das man dann für weitere Power-Ups und bessere und schnellere Raumschiffe einsetzten kann. Air Dodger verfolgt dabei auch das Freemium-Konzept, so dass man bei Bedarf auch per In-App-Kauf weiteres Gold oder Extras kaufen kann.

Die Aufmachung ist dabei wirklich gelungen: Alle Grafiken sind Retina-optimiert und machen auf dem neusten iPad eine wirklich gute Figur. Im Spiel selbst wird es schnell unübersichtlich, wenn verschiedene Gegner angeflogen kommen. Jeder Typ kann auch nur mit der eigenen Waffe geschlagen werden, Geschosse von anderen Gegnertypen richten kaum Schaden an. Einige Gegner stürzen schon nach dem ersten Treffer ab, andere müssen mehrmals getroffen werden.

Die Steuerung erfolgt entweder über einen virtuellen Joystick oder über den Neigungssensor des iPad. Ich empfehle den Joystick, da man hier eine viel bessere Kontrolle über das eigene Raumschiff hat. Die In-App-Käufe müssen nicht getätigt werden, beschleunigen das Spiel aber enorm. Geübte Spieler schalten weitere Bereiche selbst frei.

Einen ersten kleinen Eindruck vom kostenlosen Air Dodger gibt es im folgenden Video (YouTube-Link).

Air Dodger im Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de