appgefahren News-Ticker am 10. September (9 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.

19 Kommentare zu appgefahren News-Ticker am 10. September (9 News)

Was ist los in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch.


+++ 19:47 Uhr – iOS 9.1: Öffentliche Beta verfügbar +++

Teilnehmer des Apple Beta Programms können bereits vor dem eigentlichen Start von iOS 9 die erste Beta von iOS 9.1 laden. Abgesehen von neuen Emojis sind bisher keine großen Neuerungen bekannt.


+++ 17:31 Uhr – Periscope: Live-Streaming ab sofort im Querformat +++

Mit dem neuesten Update kann die Live-Streaming-App Periscope auch im Querformat genutzt werden. Das gilt sowohl für aktive Streamer als auch für Zuschauer.


+++ 15:00 Uhr – Apple Watch: Ab September bei Gravis +++

Ab Ende September bietet Gravis die Apple Watch in 30 ausgewählten Geschäften an. Damit ist der zertifizierte Apple-Häbdler einer der ersten, der die neue Produktkategorie aus Cupertino auf dem deutschen Markt präsentieren kann. Bei Gravis sind die Modelle Apple Watch und Apple Watch Sport erhältlich, passend dazu gibt es bei Gravis eine breite Palette an Zubehör von Apple und Drittanbietern, wie Ladestationen und Armbänder.


+++ 14:57 Uhr – iPad Pro: Adobe spricht von 4 GB RAM +++

Wie viel Arbeitsspeicher das kommende iPad Pro hat, hat Apple bislang nicht verraten. Adobe dagegen schon: Nach der Präsentation von mehreren Apps auf der Keynote war in einer Pressemitteilung kurzzeitig von 4 GB RAM die Rede. Mittlerweile wurde die Passage allerdings wieder entfernt.


+++ 13:20 Uhr – Amazon Prime Now: Schnelllieferung ab 2016 +++

Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, will Amazon im kommenden Jahr mit dem neuen Prime Now in München starten. Die Schnelllieferung zahlreicher Produkte soll dann innerhalb von wenigen Stunden möglich sein.


+++ 12:29 Uhr – HomeKit: Apple zeigt neue Webseite +++

Auf der Keynote wurde HomeKit überhaupt nicht erwähnt, immerhin gibt es jetzt aber eine eigene kleine Webseite auf Apple.com mit einigen Informationen rund um das neue System.


+++ 8:22 Uhr – appgefahren: Push-Probleme am Morgen +++

Die hohen Zugriffszahlen während des Keynote-Abends haben nicht nur unsere Server in die Knie gezwungen, sondern sorgen am Morgen danach auch für Probleme mit dem Push. Wir sind bereits an der Sache dran.


+++ 7:15 Uhr – Infuse: Video-Player kommt ebenfalls aufs Apple TV +++

Auch die von iPhone und iPad bekannte Video-Player-App Infuse kommt auf das Apple TV, wie die Entwickler in ihrem Blog bestätigen.


+++ 7:14 Uhr – Galaxy on Fire 3: Kommt in 2016 +++

Nach der Keynote durften Pressevertreter bereits einen Blick auf Galaxy on Fire 3 – Manticore werfen. Das Spiel soll 2016 auf iPhone und iPad erscheinen und wird hoffentlich kein Freemium. Mit dem Start des neuen Apple TV wird es bereits einen kleinen Vorgeschmack auf das große Abenteuer geben.

(YouTube-Link)

Anzeige

Kommentare 19 Antworten

  1. Jeah 🙂 endlich gibt es eine all-in-one Lösung für mich. Obwohl mir PLEX zwar lieber ist und ich hoffe das die iOS App auch Auf das atv portiert wird, infuse ist schon mal ein Anfang. Hätte am liebsten gestern gleich (und es ist das allererste Mal bei Apple das mir das so ging) das atv direkt bestellen wollen 🙂 naja, hab 3 Jahre gewartet, dann schaff ich jetzt auch noch 3 Monate.

  2. Zum Spielen ist ATV vielleicht ganz gut. Aber Fernsehen wird vielen hier doch nix bringen. Oder? Meiner Meinung nach fehlen da deutsche Inhalte. Amazon Prime Video wird es darauf wohl nicht geben!

    1. Zum Anfang wird es für deutsche Kunden interessant nur Netflix und ich denke mal Watchever geben. Es sollen aber weitere folgen. Ich hoffe auch, dass noch Prime kommt.

  3. War ja wirklich nicht auszuhalten, gestern abend bei euch ?.
    Auch noch um 2130 Uhr lief auf euren Servern kaum mehr was ?.
    Die Newstitel hat’s zwar noch geladen, aber den Artikel dazu dann nicht mehr.

    1. Bei mir lief es zwar etwas verzögert, aber bis zum Schluss wunderbar und ohne Probleme.
      Ich habe dazwischen nicht einmal auf „Reload“ gedrückt.

      Gruß
      Hillier

    1. Ja, ist ne Katastrophe seit einiger Zeit sind die Downloads im AppStore dermaßen langsam. Allerdings nur im Wlan. Und nein, es liegt nicht am Server oder der Leitung. Im mobilien Netz läuft´s Einwand frei.

    2. Bei mir laufen die Downloads angenehm schnell, egal ob auf der Arbeit (16Mbit DSL), unterwegs per LTE (100Mbit) oder zu Hause (250Mbit, per WLAN aber dann netto auch nur um die 50MBit). Da werde ich wohl ausnahmsweise mal von einem Problem verschont… ?

  4. Seit heute gibt es für El Capitan die Golden Master. Hab eine dem entsprechende Email heute morgen bekommen.

    Holen Sie sich noch heute den OS X El Capitan GM-Kandidaten

        1. Ich installiere mir diese auch nicht. Hat aber den Grund, dass wir nur eine 6k Leitung haben und ich keine Lust habe, Ende des Monats bei offiziellen Release erneut updaten zu müssen. Sind immerhin 6gb… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de