appgefahren News-Ticker am 28. September (8 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.


+++ 16:29 Uhr – Apple: Neuer Campus in London geplant +++

Der Evening Standard berichtet, dass Apple in London einen neuen Campus errichten will – und zwar in der Battersea Power Station, direkt an der Themse.


+++ 16:27 Uhr – Amazon: Fire TV Stick mit Alexa-Support +++

In den USA nimmt Amazon für den neuen Fire TV Stick mit Alexa Voice Remote schon Vorbestellungen entgegen. Die Geschwindigkeit wurde zudem um 30 Prozent erhöht, der Preis ist mit 40 US-Dollar gleich geblieben. Wann der neue Fire Stick nach Deutschland kommt, ist unklar.


+++ 14:43 Uhr – Deutsche Bahn: Buchung vereinfacht +++

Wer ein Online- oder Handy-Ticket ab dem 1. Oktober erwirbt, muss bei der Buchung keine Identifizierungskarte mehr angeben. Es reicht aus, den Vor- und Nachnamen sowie die Anrede anzugeben. Mehr Angaben enthält das Ticket nicht. Dennoch bleibt das Ticket personengebunden, bei der Kontrolle muss dann der Lichtbildausweis oder die BahnCard vorgezeigt werden.


+++ 14:40 Uhr – Gerücht: iPhone 8 statt iPhone 7s +++

Randnotiz: Businessinsider berichtet, dass das kommende iPhone nicht iPhone 7s sondern iPhone 8 heißen wird.


+++ 7:46 Uhr – appgefahren: Wir brauchen eure Hilfe +++

Seit dem gestern veröffentlichten Update unserer App auf Version 7.0.7 melden einige Nutzer, dass die Nutzung im Querformat auf dem iPad nicht mehr funktioniert. Wir können das Problem leider nicht reproduzieren, egal ob auf einem iPad 3, iPad Air 2 oder iPad Pro. Falls ihr das Problem habt, wäre es daher klasse, wenn ihr uns ein Video davon per Mail schicken könnt. Danke!


+++ 7:44 Uhr – Ketchapp: Von Ubisoft gekauft +++

Die Experten für kleine Mini-Spiele von Ketchapp wurden von Ubisoft gekauft. Das gab das französische Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt. Immerhin: Noch mehr Freemium kann es in Zukunft auch nicht mehr geben.


+++ 7:43 Uhr – Apple: Erste Beta für 10.12.1 veröffentlicht +++

Apple hat gestern Abend eine weitere Beta-Version an Entwickler und registrierte Beta-Tester verteilt: macOS Sierra 10.12.1 Beta 2. Mit diesem Update wird Apple sich um Fehlerbehebungen kümmern.


+++ 7:41 Uhr – DJI Mavic Pro: Neue kompakte Drohne vorgestellt +++

Mit der Mavic Pro hat DJI eine neue kompakte Drohne vorgestellt, die sich nach dem Flug zusammenfalten lässt. Nähere Produktinfos gibt es auf dieser Webseite.

Anzeige

Kommentare 21 Antworten

  1. Hallo,
    Mein iOS hat mir gestern mitgeteilt, dass es eine neue Version 10.0.2 gibt. Habt ihr da schon Informationen welche Änderungen Apple damit bewirken möchte?

    1. Den Fehler mit dem iPad können wir auch nicht nachvollziehen. Anscheinend sind nur zwei oder drei verschiedene iPads betroffen, mutmaßlich unter anderem das iPad 4.

  2. Das mit iPhone 8 habe ich auch schon gelesen. Halt aufgrund des 10jährigem Jubiläum. Manche behaupten sogar, es komme, wie ursprünglich im Januar, und deshalb war das 7er auch diesmal wirklich nur ein kleines Update. Außerdem sollte z.b. Mit der Kopfhörer Geschichte getestet werden, wie tolerant die Nutzer sind.
    Ob Mans glaubt, ist eine andere Frage. Als 8er ja, eher im Herbst. Und das 7er hat auch seine Stärken..

    1. Das erste iPhone wurde im November vorgestellt wäre cool wenn auch das Jubiläums iPhone genau am gleichen Tag vorgestellt wird.
      Nachteil: Man muss länger warten

  3. Mit der Drohne muss DJI jetzt nachziehen, weil sonst GoPro den Drohnen Markt übernimmt; die haben ja jetzt auch so in etwa fast das gleiche vorgestellt ^^

  4. Schade, die App geht immer weniger. Habe das 1er IPad mini mit der aktuellen 9er IOS drauf. Quer geht nicht mehr und stürzt alle zwei Minuten ab! ? Schon App gelöscht und wieder drauf gespielt. Bringt keine Besserung!!!

  5. Letztendlich ist es doch egal. Es spielt doch nun wirklich keine Rolle, ob das nächste iPhone nun 8 oder „nur“ 7S heißt. Bessere wäre die diesjährige Umbenennung in iPhone 10 passend zu iOS 10 gewesen. 😀 So hätte Apple immer noch einen kleinen Puffer gehabt, wenn es mal nicht mehr so gut läuft (Abwärtstrend). 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de