appgefahren News-Ticker am 7. September (7 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.

14 Kommentare zu appgefahren News-Ticker am 7. September (7 News)

Was passiert am großen Keynote-Tag in der Apple-Welt? Hier erfahrt ihr es kurz und kompakt.


+++ 19:00 Uhr – Amazon: iPhone 7 Zubehör schon im Verkauf +++

Die US-Seite Amazon.com hat schon eine Sonderseite zum iPhone 7 online. Hüllen, Kopfhörer, Kabel und mehr.


+++ 13:13 Uhr – Vorbereitungen: Der Apple Store ist offline +++

Der Apple Online Store wurde vom Netz genommen und wird mit den neuen Produkten bestückt. Nach dem Event wird der Store wieder erreichbar sein.


+++ 11:32 Uhr – Apps: KOMPAKT-App wird abgesetzt +++

Die von Axel Springer herausgebrachte News-App KOMPAKT wird am 12. September eingestellt. Der Abruf ist danach nur noch über beta.welt.de/kmpkt möglich.


+++ 10:42 Uhr – appgefahren: Feedback zu den Kinderkrankheiten +++

Ein kurzes Feedback zum am Montag veröffentlichten Update unserer News-App: Der Kommentar-Push ist jetzt wieder aktiv, allerdings nur bei Antworten auf eure Kommentare. Der Push-Filter funktioniert wieder richtig, beispielsweise wenn ihr die Kategorie Mac deaktiviert habt. Zudem lassen sich News jetzt korrekt aus der Push-Mitteilung heraus öffnen (noch nicht mit iOS 10). Wir werden in dieser und in der kommenden Woche zwei Updates bei Apple einreichen, die weitere größere Fehler beheben. Ein drittes Update inklusive der Schriftgrößen-Anpassung ist für Oktober eingeplant.


+++ 7:06 Uhr – Apple: Zahlreiche neue Marken eingetragen +++

Kurz vor der Keynote hat ein findiger Blogger zahlreiche Marken entdeckt, die Apple für sich registriert hat. Das folgende Bild zeigt euch die Liste der Produkte und Namen.

appletrademarkfilings


+++ 7:04 Uhr – Apple Watch 2: Vor dem Start zerlegt +++

Noch vor der offiziellen Vorstellung der nächsten Apple Watch ist die smarte Uhr in ihre Einzelteile zerlegt worden. Das angeblich echte Video findet ihr hier auf YouTube.


+++ 7:03 Uhr – iPhone 7: Apple verrät Namen auf Webseite +++

Apple ist auf der eigenen Webseite gestern ein kleiner Fehler unterlaufen: Wie ein aufmerksamer Nutzer entdeckt hat, wurde kurzzeitig bereits Zubehör für das iPhone 7 und iPhone 7 Plus geführt – der Name des nächsten iPhones dürfte damit aus dem Sack sein.

iPhone 7 Apple Online Store

Anzeige

Kommentare 14 Antworten

  1. Nicht nur der Name ist aus dem Sack, sonder auch, dass sich das Gerücht um ein Pro-Modell endgültig erledigt hat. Ich wünsche uns allen trotzdem eine interessante Keynote!

  2. dass der name iPhone 7 / plus kommt war doch klar 😉
    aber was ich mir bei den Bildern der Verpackung denke, die Vertiefung für die Kopfhörer wirkt kleiner als bei den iPhone 6 / s. bekommen wir vielleicht doch die „Airpods“ im „Airpod Case“ dazu? also vielleicht ein Bluetooth Kopfhörer im EarPod Style nur ohne langes Anschlusskabel was eine kleinere Verpackung also ein Kleineres „Airport Case“ im Vergleich zu den EarPods bedeutet und somit nur eine kleinere Vertiefung in der iPhone Schachtel bedeutet?

    1. Selten einen [1] Kommentar gelesen…

      [1] Hier möchte der geneigte Leser selbst eine seiner Meinung nach passende Beschreibung einfügen.
      Dem Autor fielen hier spontan einige Worte ein, die er sich um des lieben Friedens Willen oder aufgrund seiner guten Kinderstube (die ganz offensichtlich nicht jeder hier besitzt) spart.

  3. Auf der Apple Seite steht unter iPhone bereits oben im Reiter-> iPhone SE Neu !!!!

    Also doch nur ein iPhone SE ???

    Dann warte ich bis zum iPhone 7 bzw. 7 Plus.
    Geld gespart,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de