Apple AirTags: Neue Tracker sollen im Frühling auf den Markt kommen

Wann genau ist es endlich soweit?

Neues Jahr, neues Glück. Die Apple AirTags wurden immer noch nicht vorgestellt und 2021 scheint ein gutes Jahr zu sein, um den Schlüsselfinder auf den Markt zu bringen. Der Leaker Jon Prosser hat gestern ein neues Video veröffentlicht und zeigt erstmals das wohl finale Design der Apple AirTags. Laut seinen Informationen hat Apple die AirTags zurückgehalten, da sie zum aktuellen Zeitpunkt keinen Praxisbezug haben.

Die AirTags kommunizieren ja mit Apple-Geräten, um verloren gegangen Geräte aufspüren zu können. Da man sich aber großteils aufgrund der Pandemie Zuhause aufhält, machen die Tracker aktuell nicht viel Sinn. Doch laut Prosser will Apple die AirTags im Frühling vorstellen.


Neue Aussagen von Kuo

Gleichzeitig hat sich auch der seriöse Analyst Ming-Chi Kuo gemeldet, der aber nur grobe Termine nennen kann: Apple soll die AirTags dieses Jahr vorstellen. Des Weiteren erwartet der Analyst ein Augmented Reality-Gadget, das Kuo aber nicht weiter spezifiziert. Sollen wir mal wieder über eine mögliche Apple-Brille reden?

(via MacRumors)

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de