AppsForSale: Die besten Angebote

15 Kommentare zu AppsForSale: Die besten Angebote

An diesem Wochenende kann wieder gespart werden. Zahlreiche deutsche Entwickler bieten ihre Apps vergünstigt an. Doch welche Angebote lohnen sich wirklich?

Über miCal HD haben wir schon ausführlich berichtet, der Kalender ist auch hier in unserem Vergleichsvideo zu sehen. Wer nicht mehr als 79 Cent ausgeben will, bekommt nun für diesen Preis eine gute Alternative zum Standard-Tool von Apple. Im Normalfall kostet miCal HD immerhin 2,39 Euro.


Wer auf Nummer sicher gehen will und kein Datum oder eine bestimmte Uhrzeit mehr verpassen will, kann sich die AtomUhr herunterladen. Hier geht es die Zeit mit Sicherheit ganz exakt, denn die Daten werden stets über das Internet synchronisiert. Hier ist der Preis von 1,59 Euro auf 79 Cent gefallen.

Gewaschen hat sich der Preis von iFahrschule. Um sein theoretisches Wissen mit der Universal-App auf Trab zu bringen, zahlt man statt 12,99 „nur“ noch 6,99 Euro. Aber: iFahrschule ist wohl das beste Programm im App Store, um sich auf die theoretische Prüfung vorzubereiten. Und lieber einmal sieben Euro ausgeben, als die Prüfung ein zweites Mal ablegen zu müssen.

Wenn es auch beim erneuten Versuch nicht mit der Prüfung klappt, solltet ihr vielleicht euren IQ überprüfen. Das geht natürlich auch mit dem iPad: Dr. Reichels IQ Test HD macht es möglich. Die ehemalige App der Woche wurde von 2,99 auf 1,59 Euro gesenkt.

Aus der Unterhaltungsrubrik können wir euch zwei Titel empfehlen. Zum einen den Brettspiel-Klassiker Catan HD, der an diesem Wochenende für 2,39 statt 3,99 Euro erhältlich ist, und das Foto-Bearbeitungsprogramm Tilt Shift Focus HD. Mit letzterem lassen sich nette Miniatur-Effekte überzeugen, der Preis fällt von 1,59 Euro auf 79 Cent.

In einem weiteren Artikel werden wir euch später noch verraten, um welche Apps aus der AppsForSale-Aktion ihr lieber einen Bogen machen solltet, weil es günstigere oder bessere Alternativen gibt.

Anzeige

Kommentare 15 Antworten

        1. Wir machen gar nichts. Aber wir schreiben ganz sicher darüber, wenn es gute iPhone-Angebote gibt. Auch unabhängig von irgendwelchen Aktionen 😉

          1. Schade wenn die Leut nicht lesen können! Die Fahrschule und die Atomuhr funzen prima auf dem IPhone. Freu mich schon auf den Artikel über die APP’s auf die man verzichten sollte. Vielleicht dahin gehend welche Werbefallen beinhalten. Macht weiter so……..

  1. Da ich meine Führerscheinprüfung beim ersten mal geschafft habe, brauche ich den IQ Test wohl nicht  (gut formuliert übrigends)

    Bei dem Kalender schlag ich heute mal zu, weil ich doch mal gerne vergesslich bin 

  2. Muss mal ’ne Lanze brechen (berufsbedingter Microsofti): Arbeite selbst mit Informant HD weil es auch die Aufgaben aus Outlook über WiFi syncen kann. Man kann es sogar als Projektmanager verwenden, wenn die Projekte klein sind und man dafür kein Profi-Tool wie MS Project benötigt. Die App ist ein bisschen teuer (€ 11,99) und für’s Aufgaben-syncen benötigt man ein kostenloses Tool für seinen Windows-PC. Es ist ein bisschen „filofax-look-alike“ (Regsiter / Spiralheftung im Kalender) und gibt’s nur fürs iPad.

  3. Ich bin bei dieser Aktion aus etwas gestossen was ich frech, ja fast Betrug des Herstellers nenne. Vielleicht könnt ihr Euch das mal ansehen und sagen ob ich einen Fehler gemacht habe oder ob es wirklich so ist.

    Mir viel die App Saucen auf, ich schaute mir sie an und dort standt…. Achtung alles was es hier gibt/steht gibt ist Bestandteil der App Kochen!
    Nun gut, dachte ich… schau Dir mal Kochen! an.
    Erster Eindruck… wow 7.99 für ne Kochen App, recht teuer.
    Zweiter Eindruck… wow.. hier steht ja, begrenztes Angebot 50% Sales.
    wow… dann ist die ja nich teurer normal.
    Mittlerweile glaube ich ja leider den Jungs fast nix mehr und hab den Preis mit Appzapp kontrolliert um zu schauen ob es öfters solche Aktionen gibt. Und siehe da… soweit man zurückschauen kann kostet diese App schon immer 7.99€. Also eine bewusste Täuschung des Käufers in meinen Augen!!!

  4. Hallo Steffen,
    Kochen! hat nicht an der 50% VIEDA iPad Aktion an diesem Wochenende teilgenommen. Das hat möglicherweise zu der Verwirrung geführt.
    Kochen! wurde im April 2010 als App veröffentlicht, aufgrund von Lizenzvereinbarungen zum Preis von 14,99. Der derzeitige Preis von 7,99 entspricht einer Reduktion auf 46,7% de Originalpreises. Ich bitte, diese Ungenauigkeit der Angabe im iTunes Store zu entschuldigen. Der Text ist bereits korrigiert.
    Gedruckt kostet das Buch Kochen (gleicher Inhalt – 876 Seiten) übrigens 29,90 EUR.
    Bei der Preishistorie bei Appzapp ist der Originalpreis überprüfbar: http://www.appzapp.de/App/Kochen-336324474.html#gallery:1

    1. Hallo Günther,

      danke für die Antwort. Ich kontrolliere immer nur mit Appzapp HD. Da gehen die Daten max. 90 Tage zurück und dieser Preis galt eben auch schon vor 90 Tagen. Somit ist das sehr verwirrend das ein Sonderpreis von 50% gelten soll, wo der Preis seit mind. 90 Tagen nicht verändert wurde.

      Da es ja eh im Moment eh kein Sonderpreis ist, hab ich ja noch Zeit mir das zu überlegen. Es ist ja auch zu erkennen, dass auch mal 3,99 € möglich sind. Da es mir nicht „wegläuft“ und ich genug andere Kochen Apps habe, kann ich warten bis es mal wieder auf 3.99€ ist, dann werd ich zuschlagen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de