ARD Audiothek 1.0: Podcast-App jetzt mit Sleeptimer & iPhone X-Support

Ab sofort liegt die ARD Audiothek in neuer Version zum Download bereit. Das ist neu.

ard audiothek

Die ARD Audiothek (App Store-Link) ist im Oktober dieses Jahres als offene Beta-Version gestartet und liegt jetzt in Version 1.0 zum Download bereit. Das neuste Update passt die Applikation an das iPhone X an, integriert einen Sleeptimer und spielt die letzten Titel von der zuletzt gehörten Stelle ab. Version 1.0 hat viele Nutzerwünsche umgesetzt.

Aber was bietet die ARD Audiothek eigentlich? „Hören Sie, was Sie wollen, wann Sie es wollen: Dokumentationen, Hörspiele, Interviews und Comedy. Entdecken Sie neue Sendungen und hören Sie, was die Redaktion Ihnen empfiehlt“, heißt es von den Machern. Die in hellen Farben und im Design von iOS 11 gestaltete Anwendung ist in vier Bereiche unterteilt, die über ein Menü am unteren Bildschirmrand erreicht werden können: Entdecken, Meins, Themen und Sender. Egal ob eine aktuelle Sendung oder eine Aufnahme aus dem Archiv, mit der ARD Audiothek soll man alle entsprechenden Inhalte finden können.

ARD Audiothek ist eine Podcast-Sammlung

Die wichtigsten Funktionen, wie eigene Playlists, Download von neuen Episoden sowie das Streamen auf externe Lautsprecher sind schon verfügbar, einige neue sind jetzt dazu gekommen. Das neuste Update zeigt, dass die Entwickler kontinuierlich an Verbesserungen interessiert sind und die Nutzerwünsche erhören.

ARD Audiothek ist für das iPhone verfügbar, 72,7 MB groß und ab sofort in Version 1.0 verfügbar. Aktuell gibt es im Schnitt drei von fünf Sterne. Wenn die Entwickler am Ball bleiben, kann man die Bewertung sicherlich erhöhen.

Kommentare 2 Antworten

  1. Die App ist gut. Schade das das die eigene Podcast App von  nicht auch mit einer Rubrik mit Download usw. besitzt. Immer in die Einstellungen zu gehen um da alte Folgen zu löschen. Wer denkt sich so einen Schwachsinn eigentlich aus???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de