ARD Mediathek führt neuen Entdecken-Bereich ein

Das Erste, NDR, WDR und mehr in einer App

6 Kommentare zu ARD Mediathek führt neuen Entdecken-Bereich ein

Ich zappe gerne durch die ARD Mediathek (App Store-Link) und freue mich immer über die neusten Dokumentationen. Auf dem Fernseher mit Apple TV ist das ganz gut gelungen, allerdings passiert es bei mir sehr häufig, dass irgendein Audio einfach im Hintergrund abgespielt wird, obwohl ich gar nichts ausgewählt habe. Ganz so gut kommt die App auch bei anderen Nutzern nicht an: Im Schnitt gibt es nur 2,3 von 5 Sterne.

Die Entwickler bleiben auf jeden Fall dran und haben jetzt Version 7.6.0 vorgelegt und führen einen neuen Entdecken-Bereich ein, in dem man „starke Inhalte und Interessantes abseits des Mainstreams“ findet. Junge Formate, kultige Klassiker, unkonventionelle Reportagen, legendäre Konzerte und natürlich auch Serien und Filme sind mit dabei.


NEUE FUNKTIONEN

  • Individuelle Empfehlungen werden nun auch im Player angeboten.
  • Neue Sendungsseite: Gibt es mehrere Staffeln einer Serie, werden die Folgen nun besser nach Staffeln geordnet.

VERBESSERUNGEN:

  • Sendungen A-Z ab jetzt in der Suche enthalten.
  • Anpassung und Vereinheitlichung der Navigation: Schneller zum Livestream, zum gewünschten Sender und zur Lieblingssendung.
  • Bedienung mit Voice-Over verbessert.

FEHLERBEHEBUNGEN:

  • Zuverlässigkeit der Synchronisation unter „Meine ARD“ verbessert.
  • Auswahl der regionalen Livestreams des NDR nun verfügbar.
  • Kleinere Fehlerbehebungen

Der Download der ARD Mediathek ist 39,4 MB groß und funktioniert auf iPhone, iPad und Apple TV.

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Warum kommt seit einigen Tagen ständig die Bestätigungsabfrage für Cookies? Nein, ich möchte eure Cookies bis auf notwendige nicht. Reicht doch, wenn ich das einmal äußere. Andersherum würde ich mit Sicherheit nur einmal gefragt und dann nie wieder.

    1. Wir MÜSSEN die Abfrage anzeigen. Ist dir sicherlich auch schon auf anderen Webseiten aufgefallen. Normalerweise wird diese auch nur alle 30 Tage angezeigt, aber auch häufiger, wenn zB ein neuer Werbeanbeiter bei Google dabei ist. Dann muss man das erneut bestätigen. Im Dialog kannst du individuell auswählen, was zugelassen werden soll oder nicht. Wir finden das auch alles andere als elegant, geht aber nicht anders.

  2. Die ARD-Mediathek App auf dem Apple TV ist so grotten schlecht, das man sich fragt, ob wirkliche „Programmierer“ hier am Werk waren.

    Doppelte Anzeige der Sendungen, unvollständige Serien dank unfähiger ARD.

    Dafür wirklich Gebühren zu verlangen, ist schon eine Frechheit!

  3. Mich nervt bei der ARD-Mediathek, dass es kein Bild in Bild gibt. Das ist so dermaßen altbacken. In der „Das Erste“ Mediathek gibt es das doch auch, wieso nicht hier?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de