Bastack Ball: Kleines Stapelspiel für zwischendurch ist simpel, aber herausfordernd

Der Download ist kostenlos

Sucht ihr noch nach ein wenig Spielerei für zwischendurch? Nach einem einfach zu erlernenden, aber trotzdem herausfordernden Casual Game? Dann ist vielleicht die Neuerscheinung Bastack Ball (App Store-Link) eine Option für euch. Der Download des Spiels ist kostenlos und kann ab iOS 9.0 oder neuer angestoßen werden. Die 204 MB große Anwendung steht bisher in englischer Sprache bereit.

Das einzige Ziel in Bastack Ball ist es, einen Basketball durch Antippen springen zu lassen, so dass er auf einer von der Seite ins Bild bewegte Plattform platziert wird – und das nach Möglichkeit präzise in der Mitte, um die meisten Punkte zu bekommen. Auch kontinuierliche Combos von perfekten Platzierungen werden in Bastack Ball belohnt. 

Mehrere Ball-Designs und Game Center-Support

Diese Vorgehensweise klingt zunächst noch leicht, wird aber durch mehr oder weniger unberechenbare Plattformen, die mit sehr unterschiedlichen Geschwindigkeiten von beiden Seiten ins Bild rauschen, deutlich erschwert. In den ersten Leveln sollte man die Vorgaben noch gut schaffen, doch bald wird es richtig schwierig. Und da jede verpasste Plattform oder auch ein Stoß der Plattform das Aus bedeutet, heißt es im Normalfall, wieder von neuem zu beginnen.

Im Normalfall bedeutet hier, dass es wie bei vielen Freemium-Games dieser Art auch eine zweite Chance gibt, die man mit Hilfe von Diamanten oder eines Werbevideos erstehen kann. Zudem gibt es einen eigenen kleinen In-Game-Store, in dem sich einige neue Ball-Designs erstehen lassen. Die dafür notwendigen Diamanten können im Spiel selbst erworben werden, die integrierte Werbung lässt sich leider nicht gegen bare Münze deaktivieren. Ambitionierte Spieler finden jedoch eine Anbindung ans Game Center, um sich in eine Highscore-Liste eintragen zu können. Wie viele Punkte schafft ihr in Bastack Ball?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de