Blink: Zwei neue Kameras und passendes Zubehör vorgestellt

Amazon hat noch mehr neue Hardware auf Lager

Gestern Abend haben wir bereits einen kurzen Blick auf die neue Hardware von Amazon geworden, vor allem bei den Alexa-Lautsprechern aus der Echo-Serie hat sich ja einiges getan. Das ist aber längst nicht alles, denn auch rund um Blink gibt es zahlreiche Updates und Neuigkeiten.

So wurden beispielsweise die Blink-Kameras für den Außen- und Innenbereich aktualisiert und bietet jetzt noch mehr Möglichkeiten. Die neuen kabellosen Smart Home Sicherheitskameras können mit einem Satz AA-Lithium-Batterien bis zu zwei Jahre lang verwendet werden, verfügen über ein neues, elegantes Hardware-Design und bieten 1080p HD-Video, Infrarot- Nachtsicht, Bewegungserfassung sowie Zwei-Wege-Audio. Außerdem unterstützen Blink Outdoor und Indoor Privatzonen, eine neue Funktion, mit der man Ausschnitte im Sichtfeld der Kamera für die Aufzeichnung sperren kann.


Auch beim Zubehör hat sich einiges getan

Spannend finde ich die Stromversorgung mit den Batterien, die man über ein Erweiterungspaket sogar noch ausbauen kann. Dann sind laut Angaben von Amazon bis zu vier Jahre Nutzung möglich, bevor man die Batterien austauschen muss.

Gespeichert werden die aufgezeichneten Video-Clips in der Cloud. Das ist bis zum 31. März 2021 kostenlos, danach zahlt man 3 Euro pro Kamera oder 10 Euro für das ganze Zuhause – pro Monat, versteht sich. Es gibt aber eine ziemlich gute Alternative, bei der ihr zudem von einem verbesserten Datenschutz profitiert.

Mit dem Blink Sync-Modul 2, das in den kommenden Wochen erscheint, kann die Videos von bis zu 10 Kameras einfach lokal speichern. Dazu kann ein USB-Stick oder eine Festplatte an das Sync-Modul gesteckt werden. Für mich eines der spannendsten Features, gerade im Vergleich mit den vielen anderen Anbietern, bei denen lediglich eine Cloud-Speicherung möglich ist.

Die neue Blink Indoor – kabellose...
  • Blink Indoor ist eine kabellose, batteriebetriebene Überwachungskamera, mit der Sie Ihr Zuhause am Tag und mit Infrarot-Nachtsicht bei Dunkelheit überwachen können.
  • Dank der langen Batterielebensdauer läuft Indoor bis zu zwei Jahre mit zwei AA-Lithiumbatterien.

Die neue Blink Outdoor – kabellose,...
  • Blink Outdoor ist eine kabellose, batteriebetriebene HD-Überwachungskamera, mit der Sie Ihr Zuhause am Tag und mit Infrarot-Nachtsicht bei Dunkelheit überwachen können.
  • Dank der langen Batterielebensdauer läuft die Outdoor-Kamera bis zu zwei Jahre mit zwei AA-Lithiumbatterien.

Blink Erweiterungspaket für Kamerabatterien –...
  • Mit dem Erweiterungspaket für Blink-Kamerabatterien erhöhen Sie die Batterielebensdauer um 2 Jahre. Mit vier statt zwei Batterien können Sie einige Blink-Kameras länger als je zuvor betreiben.
  • Die Einrichtung ist einfach. Legen Sie einfach die vier mitgelieferten Batterien ein und befestigen Sie das Erweiterungspaket an der Rückseite Ihrer Kamera.

Blink Sync Module 2, Zusatzprodukt
  • Mit dem Blink Sync Module 2 können Sie bequem all Ihre Blink-Kameras direkt über die Blink Home Monitor App steuern. Das Sync Module 2 verbindet bis zu 10 Blink Indoor-, Blink Outdoor-, XT2-, XT-...
  • Unterstützt die lokale Speicherung von Videos für bis zu 10 Outdoor-, Indoor- und Mini-Kameras. Wenn Sie einen USB-Stick (bis zu 256 GB – separat erhältlich) in das Blink Sync Module 2...

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Ja und wird es für Bestandskunden auch hoffentlich bleiben. Auf diesen, aus meiner Sicht Nachteil bei der neuen Version, sollte man aber nochmal explizit hinweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de