Blinks und MonthlyCal: Zwei kleine Dienstprogramme derzeit kostenlos im Mac App Store

Mel Portrait
Mel 27. November 2017, 20:05 Uhr

Könnt ihr noch zwei kleine Mac-Tools gebrauchen, die euren Arbeitsalltag erleichtern? Derzeit sind die beiden Anwendungen Blinks und MonthlyCal gratis erhältlich.

Insgesamt lässt sich so momentan immerhin 4 Euro sparen, denn Blinks (Mac App Store-Link) kostete zuletzt 3,49 Euro, für MonthlyCal (Mac App Store-Link) musste noch 0,49 Euro bezahlt werden. Beide Mac-Apps können ab macOS 10.9 (Blinks) bzw. macOS 10.10 (MonthlyCal) installiert werden und stehen in englischer Sprache bereit.

Blinks
Die nur 1,3 MB große App Blinks ist eine kleine Hilfe für alle Mac-User, die viel Zeit vor dem Bildschirm verbringen. Erwiesenermaßen ist es wichtig für die Augengesundheit, wenn regelmäßig geblinzelt wird, um so das Auge zu befeuchten. Bei der Arbeit am Rechner wird dies häufig unbewusst vergessen, was zu trockenen, schmerzenden Augen führen kann - bis zu drei Viertel weniger blinzeln wir, wenn wir vor einem Bildschirm sitzen.

Blinks Mac

Die kleine App Blinks lässt sich daher problemlos in der Menüleiste des Macs einrichten und mit einem speziellen Zeitintervall versehen, nach dem eine kleine Meldung mit einem Augen-Symbol auf dem Bildschirm erscheint. Diese erinnert den Nutzer, zu blinzeln, blockiert aber gleichzeitig nicht die Nutzung von anderen geöffneten Apps oder Aktionen der Maus bzw. Tastatur. Die Transparenz des Erinnerungs-Fensters lässt sich außerdem in den Einstellungen justieren.

MonthlyCal
Die kleine App MonthlyCal hingegen kann als simpler Kalender verwendet werden und bietet einige Anpassungsmöglichkeiten für den Nutzer. Primär ist die Nutzung als Widget in der „Heute“-Ansicht der Mitteilungszentrale am Mac vorgesehen. Vor dem ersten Start heißt es dann, der App Zugriff auf den werksseitigen Kalender von Apple zu gestatten, um entsprechende Events für den Tag als kleine Punkte angezeigt zu bekommen.

MonthlyCal Mac

Über eine Verbindung der Anwendung mit dem Fantastical-Kalender lassen sich außer der Monatsansicht auch tägliche Termine einblenden. In der MonthlyCal-Ansicht ist es außerdem möglich, zwischen dem aktuellen, dem vorherigen und dem darauffolgenden Monat zu wechseln. In den Einstellungen der Anwendung gibt es darüber hinaus insgesamt acht verschiedene Farbschemata, um das Kalender-Tool an die eigenen Präferenzen anpassen zu können.

Wie lange die beiden Gratis-Angebote für Blinks und MonthlyCal noch gelten, können auch wir leider nicht vorhersagen. Bei Interesse solltet ihr den Download daher so schnell wie möglich starten. Weitere reduzierte Mac-Apps gibt es auch in unserem kürzlich veröffentlichten Artikel, unter anderem das System-Tool DaisyDisk.

Blinks
Entwickler: Elena Drozhzhina
Preis: 1,09 €

MonthlyCal - A colorful monthly calendar widget
Entwickler: Fausto Ristagno
Preis: 1,09 €

Teilen

Kommentar schreiben