Bluelounge Kickflip im Video: Ergonomischer Klappständer stellt das MacBook auf

Der Bluelounge Kickflip kann ab sofort bestellt werden. Wir haben das Gadget schon getestet.

KickflipMit dem Kickflip möchten wir euch das neuste Produkt aus dem Hause Bluelounge vorstellen. Hierbei handelt es auch im einen aufklappbaren Ständer für MacBooks, der die Geräte in einem ergonimschen Winkel aufstellen kann.

Streng genommen handelt es sich nur um ein einfaches Klapp-Scharnier, das auf der Rückseite des MacBooks angebracht wird. Durch einen Klebestreifen aus Gel, der ein rückstandsloses Entfernen ermöglicht, wird der Kickflip auf die Rückseite unter den Lüftungsschlitzen geklebt und kann durch einen Klappmechanismus aufgestellt werden.

Da so ein ergonomischer Winkel geschaffen wird, wird das Arbeiten direkt am MacBook erleichtert und beschert eine bequeme Arbeitsweise. Wird der Kickflip nicht benötigt, fällt er auf der Rückseite kaum auf. Die Verarbeitung ist dabei gut, auch wenn viel Plastik zum Einsatz kommt.

Viel mehr gibt es zum Kickflip nicht zu sagen. Wer beim mobilen Arbeiten sein MacBook ergonomischer aufstellen möchte, um beispielsweise Schmerzen in den Handgelenken zu vermeiden, sollte sich den Bluelounge Kickflip ansehen, der sich abschließend noch einmal im Video (YouTube-Link) zeigt.

Preislich kostet die Version für das 13 Zoll große MacBook 17,95 Euro (Amazon-Link), für die 15 Zoll-Version werden 19,95 Euro (Amazon-Link) verlangt. Bestellen kann man den Kickflip auch auf der offiziellen Bluelounge-Webseite.

Bluelounge Kickflip im Video-Test

Kommentare 5 Antworten

  1. die idee find ich gut da, zumindes die alten macbooks (ist das noch immer so?) sehr schnell heiß wurden, ich hab dann immer wenn er wieder nur mehr den lüfter rennen hatte und der tisch oder meine beine feuer fingen 😉 ein buch oder so untergelegt.

  2. Werde ich mir zulegen, denn ich habe die Erfahrung von heißen Knien oder heißem Untergrund unter meinem MacBookPro auch machen müssen und ich möchte meine Komponenten nicht der Überhitzung aussetzen. Meine bisherige Abhilfe, ein Alurohr von ca. 15 mm Durchmesser kann jetzt getrost in die Tonne wandern……

  3. Was ist daran ergonomisch? Dann müsste die Erhöhung unter dem Mousepad angebracht werden, damit die Handballenauflage erhöht ist und die oberste Tasterturreihe den tiefsten Punkt bildet.
    Vgl. Microsoft Natural Keyboard.

      1. Der Vergleich hingt…man verwendet die Bluelounge auf dem Tisch, also muss man es auch mit dem MacBook auf dem Tisch vergleichen und die Ergonomie nimmt dabei ab.
        Viele verwenden das Wort ergonomisch, aber das ist oft irreführend / falsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de