„ChatMate for WhatsApp“ jetzt wieder für das iPad verfügbar

Nach anhaltenden Streitigkeiten mit Apple und WhatsApp, hat es ChatMate wieder in den App Store geschafft.

chatmate for whatsapp ipad

Im April dieses Jahres haben wir euch über die Problematik von „App for WhatsApp“ und „ChatMate for WhatsApp“ aufmerksam gemacht. Apple hatte nach dem Start der offiziellen WhatsApp-Desktop-Version Drittanbieter darum gebeten, den Namen zu ändern, da dieser „die Nutzer verwirren würde“. Der radikale Entschluss: Der Vertrieb der Applikation „ChatMate for WhatsApp“ erfolgt nur noch über die Entwicklerwebseite.

Jetzt gibt es aber gute Nachrichten: Der Entwickler konnte sich mit allen Parteien einig werden. Die iPad-Version von ChatMate for WhatsApp (App Store-Link) ist wieder im App Store verfügbar! Alle Bestandskunden, die schon zuvor „App for WhatsApp“ gekauft hatten, können das Update auf die neue Version kostenlos über den App Store beziehen. Neukunden werden mit 3,49 Euro zur Kasse gebeten.

Die iPad-Version von ChatMate bietet folgende Vorteile:

  • Unterstützung für das Senden und Empfangen von Sprachnachrichten
  • Dark Mode (Die Benutzeroberfläche kann auf ein in dunklen Farbtönen gehaltenes Layout umgestellt werden)
  • Es können eigene Hintergrundbilder für das Chat-Fenster gewählt werden. Durch die Verwendung der iOS typischen Transparenz-Effekte wird dadurch das User Interface besonders hübsch.
  • Abspeichern von empfangenen Bildern, Videos und Dokumenten
  • Senden von Dokumenten (z.B. PDF)

Des Weiteren wird auch die Mac-Version von ChatMate in Kürze wieder über den Mac App Store vertrieben. In diesem Fall bleibt es jedoch bei einem kostenpflichtigen Upgrade für bestehende Benutzer von App for WhatsApp, um fair gegenüber der Kunden zu sein, die die neue Version schon über die Entwicklerwebseite kostenpflichtig erworben haben. Ebenso wurden schon neue Funktionen für die Mac-App angekündigt, dazu in Kürze mehr.

chatmate for whatsapp ipad media

Kommentare 11 Antworten

      1. Ich verstehe nicht, warum man WhatsApp immer auch auf dem Handy haben muss, um solche Apps nutzen zu können…

        Wäre es nicht viel besser, wenn man sich einfach nur auf dem iPad einloggen müsste ?

        1. Weil WhatsApp so ist.
          Es liegt nicht an den Apps.
          Bei Threema geht das glaube gar nicht das man den selben Account auf zwei Geräten nutzt.
          Bei WA ist das zumindest mit Krücken möglich.
          WA war schon immer ein Dienst für Handys, die Telefonnummer obligatorisch. Das ist nun mal die Verifikationslösung die WA damals genommen hat.

  1. Bevor ich es kaufe habe ich eine Frage: Wie vereinbar ist es mit WhatsApp für den Desktop? Kann ich ChatMate gleichzeitig mit der Desktop App nutzen? Oder jeweils nur eins von beiden?

    Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de