Culture Touch: Wöchentliches kostenloses Kulturmagazin von arte für das iPad

Wer heutzutage gute mediale Berichterstattung wünscht, ist oft auf Bezahl-Abos für Zeitungen und Magazine angewiesen. Der Fernsehsender arte geht mit seinem neuen Culture Touch-Magazin einen neuen Weg.


Culture Touch 1 Culture Touch 2 Culture Touch 3 Culture Touch 4

Culture Touch (App Store-Link) ist ein fortan wöchentlich erscheinendes, multimediales Magazin, das kostenlos auf dem iPad genutzt werden kann. Für den Download der an jedem Freitag neu erscheinenden Ausgaben ist zunächst die App an sich notwendig, die etwa 27 MB eures iPad-Speicherplatzes in Anspruch nimmt. Die einzelnen Magazine können dann je nach Wunsch in die Anwendung geladen werden. Culture Touch steht in deutscher Sprache bereit und erfordert mindestens iOS 7.0 oder neuer auf dem zu installierenden iPad.

Schon seit jeher ist der deutsch-französische Fernsehsender arte ein Garant für hochwertige Reportagen, Reise- und Kulturmagazine, Live-Konzerte, Dokumentationen und Independent-Filme aus deutscher und französischer Hand. Auch Culture Touch soll sich in dieses Metier einreihen und bietet laut eigenen Angaben im App Store „jeden Freitag Tipps für Filme, Ausstellungen, Konzerte, Bücher, Musik oder Events aus arte-Sicht“.

Einige Inhalte von Culture Touch sind auch offline verfügbar

Die meisten Inhalte von Culture Touch basieren auf den Publikationen des Fernsehsenders und bieten kleine Hinweise auf weitere Fernseh- und Webangebote von arte. Das speziell für Tablets konzipierte Magazin wird mittels einfacher Wischgesten gesteuert und enthält neben klassischen Interviews mit Regisseuren, Autoren oder Musikern auch viele multimediale Aspekte, darunter einige eingebundene Videos. Über einen Offline-Modus können ausgewählte Inhalte auch ohne Internetverbindung abgerufen werden – sehr praktisch, wenn man auf Reisen ist oder nur noch wenig Datenvolumen zur Verfügung hat.

Culture Touch wartet zudem mit einer integrierten Kalender- bzw. Erinnerungsfunktion, mit der sich spezielle Ereignisse als Termin eintragen lassen, auf, und bietet in der aktuellen Ausgabe vom 14. November 2014 unter anderem ein Interview mit der französischen Schauspielerin Mélanie Laurent, einen Bericht über die Elektro-Pioniere Kraftwerk, ein Porträt der Künstlerin Niki de Saint Phalle oder auch eine kleine Hommage an den Fotografen Peter Lindbergh, der seinen 70. Geburtstag feiert. Zwar lässt sich Culture Touch umfangstechnisch nicht mit großen Printmagazinen vergleichen, allerdings bietet die iPad-App eine tolle Auswahl an kulturrelevanten Themen in einem ansehnlichen Layout – und ist daher ein Pflichtdownload für alle Kultur- und arte-Fans.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de