Die Top-Themen der Woche im Überblick: Was neben der Keynote noch wichtig war

Es war die ultimative Apple-Woche mit gleich zwei neuen iPhone-Modellen. Doch auch abseits der Keynote gab es noch interessante Themen.

Anki Cozmo 1

Ihr wolltet euch schon immer einen smarten Roboter ins Haus holen? Okay, der Anki Cozmo schafft es vielleicht nicht, eure Spülmaschine auszuräumen und die Toilette zu putzen. Dafür kann man mit dem kleinen Spielgefährten aber jede Menge Spaß haben. „Der Cozmo wird als einer der fortschrittlichsten Roboter für den privaten Gebrauch betitelt. Der Roboter verfügt über einen eigenen Charakter, ist talentiert, hat einen eigenen Willen und einige Tricks auf Lager“, heißt es in unserem ausführlichen Testbericht des Roboters mit App-Anbindung, in dem ihr auch ein Praxis-Video finden könnt.

roav app

Mit der ROAV DashCam C1 von Anker haben wir euch in dieser Woche eine günstige Kamera für Aufnahmen aus dem Auto heraus vorgestellt. Auf Extras wie beispielsweise einen GPS-Sensor muss man bei diesem 80-Euro-Modell verzichten, dafür gibt es aber beispielsweise eine praktische App, über die man komfortabel Einstellungen vornehmen und Videos abrufen kann. Alle Infos über die Kamera könnt ihr in diesem Testbericht durchlesen.

Habt ihr euch schon 3 Euro Guthaben für MyPostcard gesichert, um beispielsweise eine Postkarte aus dem nächsten Urlaub oder einfach nur eine Grußkarte kostenlos zu versenden? Dann wird es aber höchste Zeit. Mit dem Friends-Code CSFZCF bekommt ihr nicht nur selbst Guthaben gutgeschrieben, sondern unterstützt auch meine Schwester, die sich noch in diesem Monat auf eine Weltreise begeben wird – und schließlich will die Familie ein paar Postkarten bekommen.

MyPostcard Foto Postkarten App
MyPostcard Foto Postkarten App

Falls ihr übrigens keine Lust auf das das neue iPhone X habt, hat Melanie eine interessante Alternative ausprobiert: Das Nokia 3310. Richtig gelesen. „Braucht es letztendlich so viel mehr als ein 60-Euro-Handy, um zu kommunizieren, unterwegs erreichbar zu sein, zwischendurch ein paar kleine Fotos und Videos zu machen und Musik kabellos über Bluetooth abzuspielen? Genau das sind doch die Features, die man auch auf dem iPhone am häufigsten nutzt“, heißt es in dem lesenswerten Artikel.

INKS

Und auch diese Woche gibt es sie wieder, die Gratis-App der Woche. Ausgewählt hat Apple in Kooperation mit den jeweiligen Entwicklern dieses Mal das Pinball-Spiel Inks. In mehr als 100 verschiedenen Leveln mit kunterbunten Flipper-Tischen heißt es, eine Kugel auf bunte Farbblöcke zu schießen, um so farbenfrohe Explosionen auszulösen und damit die Welt zu bestehen. Neben dem künstlerisch anmutenden Design der einzelnen Pinball-Level sind es auch die Kleinigkeiten, die INKS zu einem großartigen Spiel machen. Die explodierenden Farben werden von der Flipperkugel aufgenommen und zeichnen so bunte Striche über den ganzen Tisch – eine visuelle Historie des Gameplays und gleichzeitig ein grafisches Kunstwerk.

INKS.
INKS.
Preis: 3,49 €+

Alle Top-Themen der Woche im Überblick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de