Doodle Devil: Erschaffe eigene Kreuzungen

22 Kommentare zu Doodle Devil: Erschaffe eigene Kreuzungen

Die App Doodle Devil Ep1 (App Store-Link) ist im Februar 2011 erschienen und wird erstmals zum Nulltarif angeboten.

Wer schon andere Apps aus dem Hause JoyBits gespielt hat, weiß worum es geht und wie die Apps aufgebaut sind. In Doodle Devil Ep1 muss man verschiedene Elemente kreuzen, aus denen dann neue entstehen.


Aus verschiedenen Elementgruppen wählt man ein Element mit einem Klick aus und zieht es auf ein passendes Item. Verbindet man zum Beispiel Steine mit Feuer, so entsteht Lava. Kreuzt man Licht und Leben, so entsteht ein Engel.

Insgesamt gibt es elf Gruppen mit insgesamt 107 Elementen. Zu Beginn stehen allerdings nur vier Gruppen zur Verfügung, nach und nach gesellen sich weitere hinzu, damit weitere Kreuzungen erstellt werden können. Zu jeder Kreuzung gibt es immer eine kurze Erklärung.

Weiß man einmal nicht weiter, hält Doodle Devil Ep1 zwei Tipps bereit. Zum einen kann man sich eine Kreuzung direkt anzeigen lassen, der andere Tipp weißt dezent auf eine mögliche Konstellation hin.

Doodle Devil Ep1 kostet sonst 79 Cent. Wer schon die anderen Spiele wie Doodle God oder Doodle Farm gespielt hat, wird auch hier auf seine Kosten kommen. Wer noch mehr Kreuzungen erschaffen möchte, kann sich den Vorgänger namens Doodle Devil (App Store-Link) ebenfalls kostenlos herunterladen.

 

Anzeige

Kommentare 22 Antworten

  1. Von der Facebook-Seite von Gameloft:

    Im Blutrausch? Wie am Freitag versprochen, hier die Anleitung um den „Bloody Mode“ in 9mm freizuschalten:

    Drücke (i) im Hauptmenü, wähle „Mitwirkende“ und klicke 5x langsam in die obere rechte Ecke.

  2. was für einen sinn hat dieses spiel?

    einfach nur wild alle möglichen kombinationen ausprobieren?

    oder kann man da auch mit köpfchen rangehen?

    okay mensch plus tier = werwolf verstehe ich ja noch, aber da gibts so viele unlogische möglichkeiten, dass einem nix anderes ausser probiern übrig bleibt, oder hab ich mich nur nich weit genug eingearbeitet?

    macht mir auf jeden fall keinen spass…

    1. Okay, definitiv auch nicht meins. Gibt vieles keinen Sinn, da kann man nur noch ausprobieren…. Und mit der Zeit findet man dann auch einige… Aber spass machen tut das so nicht… Wieder gelöscht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de