Eero Router mit HomeKit derzeit wieder im Angebot erhältlich

Das 3er-Set der Pro-Variante ist meine Empfehlung

Ich habe in den vergangenen Jahren diverse WLAN-Mesh-Systeme ausprobiert, unter anderem von Netgear, AVM oder Devolo. Wenn man die Faktoren Preis, Leistung, Formfaktor und Bedienung mit einbezieht, gab es für mich am Ende aber einen ganz anderen Sieger: Das Eero Pro 3er-Set von Amazon. Und genau das bekommt ihr aktuell genau wie die anderen Eero-Produkte wieder zum Sonderpreis.

Kein anderes System war so einfach in der Installation und Handhabung. Wenn es in den vergangenen 12 Monaten irgendwelche Ausfälle gab, dann hatten diese nichts mit dem von den Eero-Routern erstellten Netzwerk zu tun. Zudem ist der Eero Pro insbesondere im Vergleich zu manchem Orbi-Gerät wunderbar kompakt und noch dazu dezent gestaltet.


Starke Leistung trotz kompaktem Design

Die Leistung ist für meinen Internet-Anschluss mit 100 Mbit/s mehr als ausreichend. Gemessen mit der Fritz-WLAN-App, als Modem nutze ich hinter dem Eero System eine Fritz!Box, erreiche ich mit meinem iPhone 12 Pro an quasi jeder Stelle im Haus einen Datendurchsatz von 350 bis 400 Mbit/s. Noch viel wichtiger: Wenn ich mich durch mein Haus mit insgesamt drei Etagen bewege, gibt es beispielsweise beim Video-Streaming keine Abbrüche.

Ebenfalls klasse: Die Eero-Router können mit Apple HomeKit gekoppelt werden und bieten dann noch mehr Sicherheit rund um HomeKit-Geräte. Bei diesen kann man dann einfach festlegen, wie sie nach Hause telefonieren können – ganz egal ob es um die Philips Hue Bridge oder eine smarte Steckdose von Meross geht. Mehr Infos zur HomeKit-Funktionalität findet ihr in diesem Artikel.

Wenn es euer Budget zulässt, würde ich auf jeden Fall zum Eero Pro greifen – hier hat man einfach noch einmal deutlich mehr Reserven als bei den normalen Eero.

Amazon eero Pro WLAN-Mesh-System – 3er-Set
265 Bewertungen
Amazon eero Pro WLAN-Mesh-System – 3er-Set
  • Leistungsfähige Abdeckung im ganzen Zuhause– Ein Set mit 3 eero Pro ist ein WLAN-System für das gesamte Zuhause, das Ihren Router ersetzt und eine Fläche von bis zu 560 m² abdeckt.
  • Maximale Flexibilität – Erweitern Sie Ihre Abdeckung jederzeit mit der unkomplizierten, übergreifend kompatiblen Hardware von eero.



Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Hallo, in den USA gibt es schon ewig eine neue Version u. a. mit Wlan 6. Wisst ihr vielleicht ob die Dinger auch nach DE kommen und ob sich das warten lohnt wenn man nicht sofort einen braucht? merci

    1. Schwer zu sagen. Ich nutze Internet zB über Vodafone/Kabel und nutze halt einfach deren Modem/Router. Am einfachsten halt immer das Modem, das du von deinem Internetanbieter bekommst. Ansonsten ein einfaches Modem, das zu deinem Anschluss passt.

    2. Das ist egal. Dient nur dazu das du das internetsignal ins Haus bekommst. Es sollte nur die Bridge Funktion aktiviert werden. Das macht die Eero App bei der Einrichtung selbst Der erste der drei Eeros fungiert dann als Hub.
      Aufbau ist dann: Modem vom Internetanbieter -> Eero (als Hub) -> weitere Eeros die das Signal verteilen und das Mesh Netzwerk bilden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de