Spotify Desktop- und Web-Player in neuem Design

Kleine Änderungen

Nachdem Spotify (App Store-Link) schon ein paar Änderungen für die mobile App angekündigt hat, gibt es für den Desktop- und Web-Player schon jetzt ein überarbeitetes Design. Grundlage für die Neugestaltung waren ausführliche Tests, Recherchen sowie Gespräche mit Spotify-Nutzern.

  • Ein neues, verbessertes Design mit vereinfachtem Zugriff auf besonders beliebte Inhalte: Das „Suchen“-Feld ist jetzt auf der linken Seite der Navigation zu finden. Die Profilseiten wurden aktualisiert und zeigen nun auch die Top-Künstler und -Songs an. Zudem können Nutzer ab sofort eine Radio-Session für Songs oder Künstler starten, indem sie einfach auf das „…“-Menü klicken.
  • Einfachere Erstellung von Playlists und mehr Kontrolle: Nutzer haben zusätzliche Möglichkeiten, ihre Playlists anzupassen. So können sie Beschreibungen hinzufügen, Bilder hochladen und Titel per Drag & Drop in bestehende Playlists ziehen. Eine neue, eingebettete Suchleiste ermöglicht es zudem, neue Songs und Podcast-Episoden zu finden und diese zu neuen sowie bestehenden Playlists hinzuzufügen.
  • Bandbreite sparen mit Offline-Services: Spotify Premium Abonnent*innen können ihre Lieblingsmusik und Podcasts herunterladen, indem sie einfach auf den Download-Button (Symbol) in der Desktop-App klicken, und sie so auch offline wiedergeben.

Möglicherweise sind die Änderungen bei euch noch nicht sichtbar, da der Rollout der neuen Funktionen schrittweise erfolgt.


‎Spotify - Musik und Playlists
‎Spotify - Musik und Playlists
Entwickler: Spotify Ltd.
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de