Einstein Cubes: Neues Freemium-Denkspiel trainiert das räumliche Vorstellungsvermögen

Die Entwickler des Gehirnjogging-Spiels Einstein Brain Trainer haben jetzt Einstein Cubes im App Store veröffentlicht.

Einstein Cubes

Einstein Cubes (App Store-Link) zählt zu den Neuerscheinungen im deutschen App Store und lässt sich kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen. Zur Installation auf dem Gerät sollte man neben iOS 6.0 auch mindestens 282 MB an freiem Speicherplatz bereit stellen.


Die Entwickler von BBG Entertainment beschreiben ihren neuesten Titel mit den Worten, „Einstein Cubes ist das fesselnde Denkspiel für schlaue Köpfe und erfordert ein hohes Maß an räumlichem Vorstellungsvermögen“. In insgesamt 42 anspruchsvollen Leveln ist es die Aufgabe des Spielers, einen quaderförmigen Spielstein geschickt über verwinkelte Plattformen sicher ins Ziel zu navigieren.

Teilen von Gameplay-Videos über Everyplay

In den ersten Leveln ist dieses Unterfangen noch relativ einfach zu bewältigen, doch schon bald werden die Plattform-Konstrukte zunehmend komplizierter. Und als wäre das nicht genug, muss der Spielstein auch noch mit möglichst wenig Zügen und ohne Abstürze das Zielquadrat erreichen. „Auf dem Weg dorthin erwarten dich viele Herausforderungen und Überraschungen in Form von diversen Plattformen mit besonderen Eigenschaften, so dass du den Spieler so legen musst, dass die Plattform am besten ausgenutzt wird“, so lassen die Entwickler verlauten.

Das in einer modernen 3D-Grafik gehaltene Puzzle verfügt zudem über eine Möglichkeit, die eigenen Levelversuche über Everyplay direkt aus der App heraus zu teilen, unter anderem bei YouTube. Zwischen den Leveln werden immer mal wieder Werbebanner eingeblendet, die sich aber mit Hilfe eines fairen In-App-Kaufes von kleinen 99 Cent dauerhaft entfernen lassen. Einen kleinen Einblick in audio-visueller Form gibt es abschließend in einem YouTube-Video.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Und was hat Einstein damit zu tun?! Hier wird einer der größten Physiker für ein Spiel benutzt, was nix mit Einsteins Werken und Wirken zu tun hat… Naja!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de