Erste Screenshots: iOS 7 auf dem iPad (Beta)

Seit heute Abend können sich registrierte Entwickler die Beta-Version von iOS 7 auch auf dem iPad installieren.

8 iOS 7 iPad - Homescreen7 iOS 7 iPad - Multitasking6 iOS 7 iPad - Lockscreen5 iOS 7 iPad - Safari

Bis wir uns etwas mit dem neuen System vertraut gemacht haben und euch vermutlich am morgigen Dienstag ein Video nachliefern werden, wollen wir euch schon einmal einige Screenshots von iOS 7 mit auf den Weg geben. Wie bereits vom iPhone bekannt hat Apple das neue Betriebssystem ordentlich umgekrempelt.

Auf den oben eingebundenen Screenshots seht ihr von links nach rechts: Den Homescreen mit einer Benachrichtigung, die neue Übersicht im Multitasking, den Lockscreen und den Safari-Browser mit Tabs.

Auf den unten folgenden Screenshots sind folgende Details zu sehen: Die Foto-Applikation mit ihrer neuen Übersicht, ein geöffneter Ordner auf dem Homescreen, eine kleine Konversation mit Siri und die iOS-Einstellungen.

4 iOS 7 iPad - Fotos3 iOS 7 iPad - Ordner2 iOS 7 iPad - Siri1 iOS 7 iPad - Einstellungen

Wie immer gilt: Es handelt sich um eine Beta-Version, die nur für den Einsatz auf Geräten von Entwicklern gedacht ist. Es gibt zahlreiche Darstellungsfehler, unter anderem fehlerhafte Icons auf dem Homescreen, und zudem kann niemand garantieren, dass alle Apps reibungslos funktionieren.

Kommentare 56 Antworten

      1. Da war ja neulich dieses App. Photoful. Das ist ja ähnlich wie in iOs aufgebaut. Kann man mit der echten Foto App. Auch so die Bilder scrollen wie in der App. photoful?
        Und zeigt es nun endlich auch das Datum der Bilder an?

        Was mir am meisten fehlt ist aber die Funktion, ( erst gestern wieder schmerzlich vermisst) das ich ein Bild anklicke und wissen will wo das war. Wenn ich momentan Orte Aufrufe, hab ich Hunderte von Nadeln, aber welches war es nun? Kann man das nun machen?

        1. Das mit dem Datum und dem Ort geht auf jeden Fall nicht. Photoful habe ich persönlich leider nicht installiert, daher kann ich dazu nicht sagen.

          1. Du bist ein Schatz, genau das hab ich gesucht. Funktioniert super. Jedes Bild kann hier Anzeigen an welchem Ort es gemacht wurde, super.
            Leider tut das App nur Fotos anzeigen, aber per in App Kauf können auch Videos angezeigt werden. Was ich auch sofort gemacht habe.
            Bin jetzt richtig happy

  1. Was mir noch aufgefallen bei der Beta 2 fürs iPhone ist, dass sich nun die icons mitbewegen wenn man das iPhone kippt, davor hat sich ja nur der Hintergrund bewegt…

      1. Wäre allerdings ein Hinweis aus das nächste iPad, welches vielleicht mit Blitz kommt, gewesen. Im Internet gab es doch auch mal so eine russische iPad Variante mit dem Blitzsymbol.

      1. Guter Konter, Fabian 😉
        Und danke für die Korrektur. Ich weiß, ich bin manchmal zu pingelig. Mir springen diese Tippfehler immer sofort ins Auge…

    1. Henne Ei Problem. Hat kaum einer das Zubehör wird es in Software kaum unterstützt. Wird es kaum unterstützt mag es keiner zu diesem Preis kaufen. Usw.

  2. Kann ich eigentlich dann trotzdem die iCloud benutzen, auch wenn auf meinem iPhone und iPod Touch iOs6 installiert ist und auf meinem iPad iOS7? Im Vorraus schon mal danke

  3. Leute, ich habe eine frage. Ich hatte die erste Beta bereits auf meinem iPod touch 5g, musste aber auf IOS 6 downgraden da iOS 7 oft abstürzte. Meine frage ist nun ob es bei der zweiten Beta genau so ist??

  4. Das Kontrollzentrum ist ein Witz. Was soll ich mit der Ausrichtungssperre dort, die benutze ich einmal jährlich. Und die Mitteilungszentrale zeigt immer noch keine ganztägigen Termine. Der Kalender zeigt in der Monatsansicht auch noch keine Termine.
    Die Musikapp lässt sich nicht mehr per Doppelklick auf dem Sperrbildschirm aufrufen.
    Und die aktualisierten Apps hängen auch noch im AppStore rum.

    1. Also zumindest bei der Musik-App kann ich folgendes vom iPad sagen: Die Musik lässt sich im Lockscreen über das Control Center starten. Sobald etwas läuft, wird das Cover inklusive Bedienelemente direkt auf dem Lockscreen angezeigt.

      1. Ich auch 😀
        Vorallem Abends im Bett will ich das rumgedrehe nicht haben und wenn ich dann immer in die Einstellungen müsste…würg ^~^

        1. … geöffnete Apps aktivieren (Doppelklick Homebutton), die Apps einmal nach links blättern (den Finger nach rechts wischen), und schon hast die Ausrichtungssperre samt Volume und Brightnes als Button … ganz ohne Einstellungsgedöhns 😉

  5. Hört doch mal damit auf andauernd zu schreiben das ios 7 hässlich ist das machts auch nicht besser. Wenn Apple es so gewollt hat dann könnt ihr daran auch nichts ändern :/

  6. Manchen mag das ja vielleicht gefallen, alles Geschmackssache. Für mich aber ein Grund, kein neues ipad zu kaufen. Apple wird es verkraften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de