Eve-Alternative: Thermostate von Tado jetzt ebenfalls reduziert

Bei HomeKit-Nutzung auch ohne Abo komfortabel

In den vergangenen Wochen haben wir ja immer wieder auf die Thermostate von Eve Systems hingewiesen, die pünktlich zur Winterzeit ständig reduziert erhältlich sind. Heute wollen wir aber mal eine Alternative in den Fokus rücken, die ebenfalls aus München stammt: Tado. Bevor wir uns um die niedrigen Preise kümmern, müssen wir aber ein paar Details erklären.

Das sind die wesentlichen Unterschiede zwischen Tado und Eve

Einer der Vorteile von Tado ist sicherlich, dass es sich nicht auf den Apple-Kosmos beschränkt, sondern auch mit Android-Smartphones kompatibel ist. Wer allerdings alle Funktionen nutzen möchte, etwa die ortsabhängige automatische Steuerung der Thermostate, kommt um ein 2,99 Euro teures Abo nicht herum. Umgehen kann man das mit Automationen via HomeKit, sofern alle Familienmitglieder mit iPhones ausgestattet sind.


Außerdem ist für die Nutzung der Tado-Thermostate eine Bridge notwendig, die per Kabel an den Router angeschlossen werden muss. Das hat allerdings den Vorteil, dass die Funkreichweite der Tado-Thermostate deutlich höher ist als beim Eve Thermo, die sich ja auf Bluetooth beschränken. Zudem kann man anmerken, dass die Tado-Thermostate deutlich kompakter gestaltet und auch mit Alexa und Google Assistant kompatibel sind.

Aktuell drei Thermostate mit Bridge für 169 Euro erhätllich

Ein Preisvergleich ist aufgrund dieser Punkte vielleicht nicht ganz direkt möglich, wir erinnern uns aber, dass man für drei Eve Thermo aktuell 129,95 Euro bezahlt. Für drei Tado-Thermostate samt Bridge kommt man beim aktuellen Angebot von tink.de auf 169 Euro – spätestens wenn man den Eve Extend als Bridge-Alternative mit einkalkuliert, liegen beide Hersteller auf dem gleichen Niveau.

  • Tado Starter-Set mit drei Thermostaten für 169 Euro (zum Angebot)

Alternativ bietet Tado auf Amazon gerade noch ein Bundle bestehend aus einem Thermostat, Bridge und einem Echo Dot für 89,99 Euro an. Wenn man bedenkt, dass das Starter-Set mit einem Thermostat bei anderen Händlern bereits über 100 Euro kostet, ist das ein wirklich guter Preis.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Ich mag die Thermostate von Tado sehr, ich warte aber auf Angebote für die Thermostate für die Fubo-Heizung. @appgefahren: wie genau funktioniert denn die Überlistung der Automation via HomeKit? Habt ihr da einen Link oder sowas?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de