Eve Button: HomeKit-Schalter auf unter 30 Euro reduziert

Sucht ihr noch einen Schalter für eure HomeKit-Installation? Dann haben Gravis und Cyberport etwas passendes auf Lager.

Elgato Eve Button Lifestyle

Auf dem Markt gibt es mittlerweile schon mehrere HomeKit-Schalter, beispielsweise die Logitech Pop Buttons oder die Nanoleaf Remote. Aber genau wie auch der Eve Button haben alle Schalter eine große Schwachstelle: HomeKit. Bislang lassen sich über das Smart Home System von Apple lediglich drei Aktionen auf einen Schalter legen.


Falls es euch ausreicht, mit einem einfachen, doppelten oder langen Tastendruck eine HomeKit-Aktion auszulösen, ist der Eve Button allerdings genau das passende Produkt für euch. Und mittlerweile stimmt auch der Preis.

Elgato Eve Button

Während der Eve Button vor einigen Wochen noch mehr als 50 Euro gekostet hat, ist der Preis jetzt stark gefallen. Bei Amazon zahlt ihr nur rund 40 Euro, noch günstiger wird es aktuell bei Gravis. Dort gibt es den HomeKit-Schalter im Rahmen der sonst überschaubar spannenden Light Days für nur 29,99 Euro (zum Angebot). Dieser Preis ist gültig, wenn ihr euch den Eve Button in einer Filiale reserviert und dort abholt. Wenn ihr zuvor per PayPal bezahlt, seid ihr auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Leider sind die Versandkosten bei Gravis mit 4,99 Euro recht hoch. Falls ihr keine Filiale in der Nähe habt oder euch den Weg einfach sparen wollt, könnt ihr lieber bei Cyberport zugreifen. Dort zahlt ihr inklusive Versand nämlich nur 33,90 Euro (zum Angebot).

Was ihr mit dem Eve Button alles anstellen könnt, lest ihr am besten in unserem Testbericht nach. Es bietet sich beispielsweise die Schaltung von HomeKit-Steckdosen und Lampen oder auch der neuen Bewässerungssteuerung Eve Aqua an.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Moin!

    Ist das so zu verstehen, daß man mit einem Tastendruck etwas einschaltet und dann mit einem Tastendruck wieder aus und mit dem Doppeltastendruck etwas anderes ein und beim zweiten Mal aus und mit dem langen Tastendruck entsprechend? Oder muß man für ein und aus schon zwei der verschiedenen Druckarten verwenden?

    Danke!

    1. Moin Moin!
      Ich verstehe es auch nicht …
      Fabian verlinkt ja auf seine Anleitung – allerdings funktioniert das bei mir nicht. Von der Logik nicht, weil ich nur die Bedingung habe, also if then, kein if then else … Außerdem kommt es zu unwahrscheinlichen Verzögerungen.
      Aktuelle Konfig: langer Tastendruck = Ein, kurzer = Aus. Dafür ist das Ding aber immer noch zu teuer …

      Ich bin auch für jede Hilfe dankbar!

      1. OK: Zwei Szenen, zwei Regeln – den Schalter nicht direkt belegen, sondern nur über die Szenen und auch nur in der Eve App … Dann klappt es.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2023 appgefahren.de