Eve Systems: Eve Extend jetzt verfügbar, Eve Thermo, Eve Light Switch & Eve Water Guard vorgestellt

Das sind die neuen Produkte

Auch der uns gut bekannte Hersteller Eve Systems hat neue Produkte im Gepäck. Eve Extend haben wir euch ja schon ausführlich vorgestellt, ab sofort ist der Range Extender für 49,95 Euro erhältlich.


Eve Extend - Bluetooth Range Extender für Apple HomeKit-fähige Eve-Geräte, erhöht die Reichweite
Eve Extend - Bluetooth Range Extender für Apple HomeKit-fäh
von Eve
  • Erhöhen Sie die Reichweite von bis zu acht Bluetooth-fähigen Eve-Geräten
  • Steuern Sie Eve-Geräte von jedem Ort in Ihrem WLAN-Netzwerk
 Preis: € 61,77 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Eve Thermo wird überarbeitet

Des Weiteren wird es ein verbessertes Heizkörperthermostat geben, das ein optimiertes Bedienfeld sowie eine leisere Mechanik mitbringt. Das Display ist besser ablesbar und bietet nun ein reaktionsschnelleres Touch-Bedienfeld mit akustischem Feedback. Im Inneren arbeitet neueste Eurotronic-Mechanik, die den Geräuschpegel im Betrieb nochmals senkt. Die neue Version startet ab dem 16. September für 69,95 Euro.

Das ist Eve Light Switch

Eve Light Switch macht bestehende Leuchten sowie Leuchtmittel HomeKit-fähig und erhält die gewohnte Steuerung per Schalter. Vorhandene Rahmen lassen sich weiter nutzen, und selbst in Räumen mit mehreren Schaltern genügt es, einen einzigen auszutauschen. Dank integrierter Zeitpläne lassen sich die Schalter per Eve App mühelos programmieren und beispielsweise zur Simulation von Anwesenheit nutzen. Eve Light Switch kommt nach Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg und in die Niederlande. Ab dem 1. Oktober wird Eve Light Switch für 99,95 Euro inklusive Montageplatte und Schalterabdeckung vom Typ Opus 55 verkauft.

Eve Water Guard ist ein Wassersensor

Heute morgen haben wir schon über den Eve Water Guard berichtet, jetzt gibt es offizielle Informationen. Es handelt sich um einen Wassersensor. Water Guard informiert per Warnton und visuellem Signal, sobald ein Wasserleck erkannt wird. HomeKit sendet zusätzlich eine Mitteilung auf das iPhone, sodass man auch außerhalb der akustischen Reichweite alarmiert wird. Eve Water Guard kommt mit einer 1,3 m langen Schnur, die am Boden ausgelegt wird und sich außerdem verlängern lässt. Der neue Sensor kommt im Januar 2020 in den Handel, ein Preis wird später bekanntgegeben.

Jerome Gackel, CEO von Eve Systems:

„Privatsphäre ist ein hohes Gut, und HomeKit ist ihr wie keine andere Smart-Home-Plattform verpflichtet. Deshalb setzen wir als Hersteller exklusiv auf HomeKit und verzichten auf Registrierung, eigene Cloud und Profiling. Das gilt auch für Eve Extend, von dem unsere ganze die Produktfamilie profitieren wird.“

Kommentare 7 Antworten

  1. Der Switch ist mir zu teuer wenn ich mir überlege das ich für 85€ schon ein Zimmer mit 2 Hue E27 mit Farbe ausrüsten kann, für mich wär der Schalter bei 50-60€ realistisch angesiedelt

  2. Seit ich mein Apple TV als Basis nutze und nicht mehr das iPad bin ich absolut zufrieden mit meinen Eve Produkten und der App. Auch das System das Homekit exkulsiv unterstützt wird find ich gut.

    1. Können uns auch nicht beschweren, haben die Display Thermostate in Verbindung ATV4. Wobei uns teilweise der Batterie Verbrauch als recht hoch vorkommt. Bei einen Thermostat von 12/18 bis heute unter 50% Batterie Leistung laut App.

  3. Weis jemand wie das aussieht wenn man eine wechselschaltung hat?
    Müssen beide getauscht werden oder reicht einer?
    Beispiel der Koogeek switch kann keine wechselschaltung
    Danke vorab für etwaige Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de