IFA 2019: Alle Technik-Neuheiten im Überblick

Kurz und knapp zusammengefasst

2 Kommentare zu IFA 2019: Alle Technik-Neuheiten im Überblick

Auf der diesjährigen IFA stellen zahlreiche Firmen neue Produkte vor. Alle als einzelne Artikel zu erwähnen, wäre zu viel. In unserem Ticker findet ihr die wichtigsten Technik-Neuheiten. Dieser Artikel wird stetig aktualisiert.

Huawei zeigt FreeBuds 3

Die FreeBuds 3 sind AirPods-ähnliche Kopfhörer, die sogar eine Geräuschunterdrückung an Bord haben. Mit Bluetooth 5.1 erfolgt die Übertragung zuverlässig, ihr könnt vier Stunden Musk am Stück hören. Das Ladecase erweitert die Laufzeit auf insgesamt 20 Stunden.

Natürlich sind die kleinen Ohrstecker nicht vergleichbar mit Over-Ear-Kopfhörer mit ANC. Allerdings sollen die FreeBuds 3 15 Dezibel der Umgebungsgeräusche filtern können. In der zugehörigen App soll man das ANC einstellen können.

Erscheinen sollen die neuen FreeBuds 3 bereits im Oktober, einen Preis hat man bisher nicht genannt.

Viele Neuheiten im Detail

Neue Kopfhörer: Jabra Elite 75t

Die Kopfhörer bieten erstklassigen Sound bei Musik und sind mit vier Mikrofonen für kristallklaren Klang bei Telefonaten ausgestattet. Sie sitzen bequem und sicher im Ohr und halten 7,5 Stunden, mit mobiler Ladestation sogar 28 Stunden, durch. Die Elite 75t zeichnen sich besonders durch lange Akkuleistung und bequeme Passform aus. Im Vergleich zum beliebten Vorgängermodell Elite 65t sind die neuen Elite 75t 20 Prozent kleiner, haben eine 50 Prozent längere Akkulaufzeit und sind noch angenehmer zu tragen. Sie werden ab Mitte Oktober 2019 für 199 EUR im Handel erhältlich sein.

Samsung Galaxy Fold 5G ab dem 18. September im Handel

Das Galaxy Fold wird ab dem 18. September auch in Deutschland verkauft – und zwar zum stolzen Preis von 2100 Euro. Alle Geräte werden als Komplettpaket mit Galaxy Buds und einem schlanken, schützenden Aramid Fiber Cover geliefert.

Mit dem weltweit ersten 7,3 Zoll Infinity Flex-Display steht das Galaxy Fold 5G für eine ganz neue Smartphone-Kategorie. Wenn das Gerät geschlossen ist, können Nutzer über das Frontdisplay bequem mit einer Hand auf die wichtigsten Informationen zugreifen. Ist es geöffnet, entfaltet sich das volle Potential des Galaxy Fold 5G. Es ermöglicht Nutzern neue Wege, Multitasking zu erleben, Videos anzusehen und Spiele zu spielen. Das verbesserte Design und die überarbeitete Konstruktion sorgen dabei für ein hohes Maß an Stabilität.

Neue Indoor-Kamera von Kami

Die Kami Indoor Camera ist die erste kabelgebundene Kamera, die in Deutschland in diesem Bereich auf den Markt kommt. Sie kann intelligentes Auto-Follow-Motion-Tracking, mechanisches Schwenken und Neigen, hat einem Datenschutzmodus, mit dem Benutzer die Kamera ein- und ausschalten können sowie eine Dual-Band-Wi-Fi-Funktion.

Die neuen Kami Indoor Camera verfügt über eine Vielzahl an Funktionen, darunter:

  • 1080P Full-HD-Videoaufzeichnung für Innen- und Außenkameras
  • 360°-Drehung der Indoor-Kamera zur Überwachung des gesamten Bereichs
  • Kostenloser, lebenslanger Cloud-Speicherplatz
  • End-to-End-Verschlüsselung auf Basis von Microsoft Azure Cloud
  • Eingebauter Lautsprecher und Mikrofon für Zweiwege-Audio
  • Fortschrittliche Bewegungserkennung, die Wärme für eine fortschrittliche, anpassbare und präzise Erkennung von Menschen nutzt.
  • Erkennung von ungewöhnlichen Geräuschen
  • Vollständiger Datenschutzmodus (Linse wird eingeklappt), der über die Kami Home App aktiviert werden kann.
  • LED-Leuchten können manuell in der Kami Home App ausgeschaltet werden
    Ultraklare, verbesserte Nachtsicht
  • Setup in weniger als fünf Minuten mit Schritt-für-Schritt-Anleitung über die Kami Home App (iOS & Android)

Mit dem Gutschein IFA_Technology19 gibt es bei MediaMarkt 10 Prozent Rabatt.

Ring: Neues Feature „Verbundene Geräte“

Pünktlich zur IFA präsentiert Ring die neue Funktion „Verbundene Geräte“, die Besitzern mehrerer Sicherheitskameras und Videotürklingeln von Ring ganz neue Möglichkeiten eröffnet. Durch dieses Feature können die Nutzer all ihre Ring-Geräte untereinander koppeln und über ein einziges Dashboard sehen, was gerade in und um das Zuhause passiert. So lässt sich mit einer einzigen App alles kontrollieren und das Heim wird noch intelligenter vernetzt.

Wenn zum Beispiel die Ring Video Doorbell eine Bewegung im Eingangsbereich registriert, kann die Stick Up Cam im Flur automatisch die Aufzeichnung starten und so jedes unerwartete Ereignis rechtzeitig einfangen. Dazu müssen die Anwender nur in der Ring-App die gewünschten Geräte auswählen und festlegen, ob zum Beispiel die Aufzeichnung beginnen soll oder die integrierte Beleuchtung der Ring-Geräte angeschaltet wird, sobald eine Bewegung erkannt oder die Türklingel betätigt wird.

RealPower zeigt neue Produkte

Der „RealPower TravelCharge-4k“ ist das All-inclusive-Paket für Smartphones, Tablets und Co. In seinem Gehäuse vereint das USB-Ladegerät für die Steckdose integrierte Adapter für die USA, Europa, UK und Australien, zwei USB-Ladeports und eine abnehmbare 4.000 mAh starke Powerbank. Mit nur einer Steckdose werden so zwei Smartphones und die Powerbank gleichzeitig geladen – das ist nicht nur in Hotels, die oftmals nur über wenige Stromquellen verfügen praktisch, sondern auch im Wohnmobil. Die Powerbank wird induktiv aufgeladen und per Magnet am „RealPower TravelCharge-4k“ befestigt. Insgesamt misst das Reise-Pack lediglich 51 x 87 x 39 mm – damit passt es problemlos in den Trekking-Rucksack oder das Handgepäck. Im Oktober kommt der „TravelCharge-4k“ zu einer UVP von 39,99 EUR in den Handel.

Ebenfalls lebensrettend, wenn Smartphone, Tablet oder Notebook unterwegs die Energie verlässt: die „RealPower PB-20000 PD Pro“. Die edle Powerbank hat mit satten 20.000 mAh einiges unter der Haube ihres hochwertigen Aluminiumgehäuses. Notebooks laden über USB Type-C PD mit bis zu 100 Watt. Der USB-Port mit Quick Charge 3.0-Technologie beliefert Smartphones sowie Tablets mit Strom und sorgt unterwegs in Windeseile für volle Akkus. Ebenfalls mit von der Partie ist die neue „RealPower PB-10000 wireless“ mit induktiver Ladeoberfläche, USB Type-C mit Power Delivery und QI-Zertifizierung. Der kleine Energieriegel gibt den Strom nicht nur kabellos an entsprechende Smartphones ab, er lässt sich auch selbst induktiv speisen. Zudem ist er zum Beladen von Notebooks geeignet. Die „RealPower PB-20000 PD Pro“ ist ab sofort für 129 EUR UVP im Handel, die „RealPower PB-10000 wireless” folgt zu einer UVP von 39,99 EUR im Oktober.

Nextbase auf der IFA

Die neue Dashcam-Serie von Nextbase überzeugt mit weltweit einzigartigen Funktionen wie Notfall-SOS-System und Alexa-Sprachsteuerung. Am Nextbase-Stand können die fünf neuen Modelle der preisgekrönten Series 2 bestaunt werden.


Die neuen Dashcams bieten zudem die beste Bildqualität (inkl. Ambarella-Technologie) am Markt, zuschaltbare Modulkameras zur Rückansicht und einen intelligenten Parkmodus mit Erschütterungs-Aktivierung. Ebenfalls integriert ist auch das in Deutschland unverzichtbare Loop-Recording, welchen dafür sorgt, dass Aufnahmen ausschließlich anlassbezogen gespeichert werden. Damit ist die Nutzung hierzulande rechtskonform.

Neben der Verwendung als Beweismittel vor Gericht oder dem Schutz vor Vandalismus können Dashcams auch Vorteile in Punkto Versicherungen bringen. Im Fall eines Schadens können Dashcams die Erfassung, Schadensbearbeitung und Abwicklung durch den entscheidenden Videobeweis erheblich verkürzen. Somit sparen Versicherer und Fahrer bares Geld. In Europa arbeitet Nextbase bereits mit 41 der größten Versicherungsanbieter zusammen. Versicherungsnehmer in England beispielsweise werden für die Dashcam-Nutzung bereits mit einem niedrigeren Beitragssatz honoriert. In Deutschland befindet sich Nextbase derzeit in fortgeschrittenen Gesprächen mit Versicherern, um Nutzern auch hierzulande vergünstigte Versicherungskonditionen anbieten zu können.

Kopfhörer und Lautsprecher von Blaupunkt

Der Audio-Spezialist präsentiert vor Ort seine neuen Party-Speaker. Darunter die große Allround-Box Blaupunkt „PS 2000“ mit 2 x 22 Watt, integriertem Akku und Mikrofonanschlüssen mit Echofunktion für klangvolle Karaoke-Abende. Echten Stereo-Partysound liefert der 225 mm (B/T) x 455 cm (H) große Speaker dank True Wireless Stereo (TWS) per Bluetooth-Kopplung von bis zu zwei Geräten oder dank Party Link auch in großen Räumen über den Anschluss beliebig vieler Lautsprecher via Line IN/Line OUT. Optional pusht der Blaupunkt „PS 2000“ mit auf die Musik abgestimmten Lichteffekten die Stimmung des tanzenden Partyvolks.

Satte Klänge, True Wireless Stereo (TWS) und eine Light-Show bietet auch der kleine Blaupunkt „PS 200“. Mit Maßen von 270 x 103 x 110 mm (B x T x H) startet die Party wann und wo die Stimmung passt. Mit seinen 2 x 15 Watt gibt er die Lieblingsplaylist per Bluetooth-Musikstreaming wieder oder spielt Songs von anderen Audioquellen via AUX-IN. Dabei heizt er ebenfalls mit mehrfarbigen Lichteffekten passend zur Musik an.

Abgerundet wird das neue IFA-Produktportfolio von dem kabellosen In-Ear-Kopfhörer Blaupunkt „BTW 10“. Auch hier setzt Blaupunkt auf True Wireless Stereo. Die kabellosen Kopfhörer sind dazu mit Bluetooth 5.0 ausgerüstet. Über die in die Ear-Pads eingearbeitete Touch-Control-Panels lässt sich die Musikwiedergabe oder die Annahme von eingehenden Anrufen steuern. So ist auch der Einsatz als Freisprecheinrichtung möglich. Die Sprachsteuerung über Siri oder Google Assistant unterstützt der Kopfhörer ebenfalls. Im Lieferumfang enthalten ist eine kabellose Ladeschale, die die Kopfhörer unterwegs nicht nur vor äußeren Einflüssen schützt, sondern auch auflädt. Die Ladeschale selbst ist mit einem USB Type-C-Anschluss ausgestattet. Tragekomfort wird durch die Bereitstellung unterschiedlich großer Silikon-Ohrstöpsel in verschiedenen Größen gewährleistet. Der Blaupunkt „BTW 10“ ist in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich und punktet mit seinem puristischen Design.

Die beiden Party-Speaker „PS 2000“ und „PS 200“ sind bereits Ende September zu UVPs von 199,95 bzw. 129,95 EUR erhältlich. Mitte Q4 folgen das Smart Home Set Blaupunkt „SHS 100“ und der Kopfhörer „BTW 10“.

Neue Smartwatch von Fitbit

Cololight Pro: Neue Lichtlösungen

Cololight ist ein modulares RGB LED-Lichtsystem zum Selbstgestalten. Die LED-Sechsecke können ganz einfach zusammengesteckt und zur individuellen Lichtdeko beliebig erweitert werden. Hier findet ihr meinen Test. Neu: Musik und Licht passen zusammen wie Blitz und Donner. Genau aus diesem Grund bietet das neue Cololight PRO einen umfangreichen Partymodus. Das Licht tanzt förmlich im Takt der Musik. Egal ob sanfte Farbwechsel, rasches Blinken oder schnelle Übergänge – die Effekte des Partymodus lassen sich komplett individualisieren! Durch ein neues Kopplungsverfahren wurde zudem die WLAN-Erstinstallation noch mehr vereinfacht.

Skyroam stellt Solid X vor

Der Solid X ist ein globaler Smartspot, der eine verlässliche WLAN-Verbindung in über 13 Länder anbietet. Mit an Bord ist zudem eine 8 MP Remote-Kamera, eine 4700 mAh starke Powerbank und IFTTT. Das Produkt kostet 199,99 Euro, ein Tag Wifi liegt bei 8 Euro. Pro Monat kann man auch 80 Euro zahlen.

TERRATEC zeigt Lampe mit Qi-Charger

Mit der „ChargeAIR All Light“ zeigt TERRATEC auf der IFA eine Tischlampe, die in ihrem Fuß ein induktives Ladepad beherbergt. So macht sie nicht nur auf dem Schreib- oder Nachttisch als moderne LED-Lichtquelle mit vier verschiedenen Farbtemperaturen eine gute Figur, sondern sorgt gleichzeitig für Ordnung ohne lästigen Kabelsalat und einen stets aufgeladenen Akku: Ob Smartphone, Apple AirPods oder Apple Watch, die Ladeleuchte versorgt alle Geräte mit neuer Energie. Für mobile Devices ohne Induktionsladefunktion steht zusätzlich noch ein USB-Ausgang bereit. Ab Oktober 2019 ist die „TERRATEC ChargeAIR All Light“ zu einer UVP von 69,99 Euro im Handel erhältlich.

iotty zeigt neue Smart Home Produkte

iotty, Hersteller des gleichnamigen Smart Switch, der jeden Wohnraum in ein Smart Home verwandelt, präsentiert auf der diesjährigen IFA 2019 mit dem iotty Smart Shades Switch und dem iotty Smart Outlet zwei neue Smart Home Produkte. Mit dem iotty Smart Shades Switch lassen sich Rollläden oder Jalousien dank der neuen übersichtlicheren Frontplatte noch einfacher steuern. Die neue iotty Smart Outlet, eine intelligente Steckdose, vereinfacht die Kontrolle der angeschlossenen Geräte mit der Möglichkeit, voreingestellte Szenarien zu programmieren. Beide Produktneuheiten sind mit Amazon Alexa, Google Assistant und Siri Shortcuts kompatibel. Während der IFA-Premiere des Unternehmens liegt der Fokus auf beiden Devices, die das italienische Design sowie die smarten Funktionen für das intelligente Management verschiedener Smart Home-Einheiten von iotty optimal repräsentieren.

Kommentare 2 Antworten

  1. Den „Audio-Spezialisten Blaupunkt“ gibt es nicht mehr. 2015 insolvent, Namensrechte verscherbelt. Man kauft heutzutage irgend einen ausländischen no-name-Elektroschrott, der mit dem Namen Blaupunkt gelabelt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de