Facebook Live soll besser werden: Warteräume, Video-Effekte & Broadcast mit Freunden

Facebook Live wird kontinuierlich ausgebaut. Folgende Neuerungen sollen demnächst verfügbar gemacht werden.

Live VOD Comments iOSAuf der diesjährigen VidCon in Kalifornien hat Facebook (App Store-Link) viele Verbesserungen für Facebook Live angekündigt. Sowohl Broadcaster als auch Zuschauer können von neuen Funktionen profitieren, die allerdings noch nicht verfügbar sein. Wann die neuen Möglichkeiten final freigeschaltet werden, ist bisher unklar.


Warteräume und terminiert Live Videos

Bisher drückt man auf den Live-Knopf und ist sofort online. In den ersten Minuten passiert meistens nicht viel, da der Broadcaster auf Zuschauer wartet. Demnächst soll es einen virtuellen Warteraum sowie die Möglichkeit geben, Live Videos vorher zu terminieren. So bekommen Zuschauer die Nachricht, dass ein Broadcast zur angegebenen Zeit startet, sobald das Live Video startet, gibt es eine erneute Benachrichtigung. So verpasst man keine wichtigen Inhalte und der Broadcaster muss nicht darauf warten, dass sich der Raum füllt.

In der Zeit, die zwischen der Ankündigung und dem Start des Livestreams liegt, können Zuschauer einen Warteraum betreten und auf den Start des Videos warten. Hier kann man schon mit anderen Zuschauern chatten, startet der Live Stream, wird das Bild automatisch freigeschaltet.

Mit Freunden einen Live Stream starten

Live Invite Friends iOSWer Facebook Live verwendet, kann jetzt nicht nur alleine vor der Kamera stehen, sondern auch einen Freund oder Broadcast-Partner einladen. Somit müssen beide Broadcaster nicht zwingend vor einem Gerät stehen, sondern können auch getrennt voneinander ein gemeinsames Live Video starten. Zuckerberg hatte diese Funktion schon bei seinem letzten Fragen-Antworten-Video angekündigt, da es cool wäre, Gäste oder andere Prominente in das Video einzuladen.

Die Möglichkeit mit Freunden ein Live Video zu starten, soll noch im Spät-Sommer freigeschaltet werden. Mit dem neuen Feature gibt es deutlich mehr Möglichkeiten mit Freunden und Fans zu agieren.

MSQRD-Filter für Live Videos

Ihr kennt sicherlich noch die Applikation MSQRD, die vor wenigen Monaten für viel Furore gesorgt hat. Facebook hat die Entwickler schnell gekauft und somit auch die dahinter stehende Technik. Demnächst könnt ihr in Live Videos davon profitieren und im Livestream lustige Video-Effekte anwenden. Das ganze erinnert dann wohl doch ein wenig an Snapchat.

Facebook möchte auch private Nutzer dazu animieren, mehr Live Videos zu starten. Bisher wird die Funktion vornehmlich von Prominenten, Webseiten oder Firmen genutzt. Auch wir starten ab und an ein kurzes Live Video. Wenn ihr keine wichtigen Ankündigen und Plaudereien verpassen wollt, folgt uns einfach auf Facebook.

Die Frage an euch: Schaltet ihr regelmäßig bei Live Videos ein? Macht ihr sogar selbst Live Videos auf Facebook?

msqrd facebook live

(via Techchrunch & Engadget)

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Nur wenn es eine Unwetterwarnung gibt die mal Live über den Äther geht, ansonsten ist das ganze nur was für Leute die den ganzen Tag nicht wissen was sie vor langweile treiben sollen außer auf Facebook abhängen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de