Feedibus: RSS-Reader integriert per Update neues Lockscreen-Widget

Version 2.3 liegt ab sofort vor

Über den gelungenen RSS-Reader Feedibus (App Store-Link) haben wir in der Vergangenheit schon häufiger berichtet. War Feedibus anfangs nur für das iPhone verfügbar, hat der Entwickler Nicolas Neubauer ab Version 2.0 der RSS-Reader-App auch einen iPad-Support sowie eine Synchronisation via iCloud integriert. Auch Import- und Exportfunktionen, Benachrichtigungen und eine Anpassung der Leseansicht wurden in den letzten Monaten umgesetzt.

Feedibus lässt sich auf iPhones und iPads herunterladen und benötigt dazu mindestens iOS bzw. iPadOS 15.0 oder neuer sowie etwa 19 MB an freiem Speicherplatz. Der Entwickler bietet neben einer Abo-Freischaltung, die für 0,99 Euro/Monat zu haben ist, auch eine praktische Einmalzahlung in Höhe von 4,99 Euro für Feedibus an. Alle Inhalte stehen zudem in deutscher Sprache zur Verfügung.


Mit dem nun vorliegenden Update auf Version 2.3 von Feedibus hat Entwickler Nicolas Neubauer seinen RSS-Reader auf das heute Abend erscheinende iOS 16 vorbereitet. Mit der Aktualisierung gibt es zwei Widget-Neuerungen zu vermelden, die es Fans der kleinen Kacheln noch leichter machen sollen, an ihre Informationen zu kommen.

Neben einem kleinen 2×2-Widget hat Nicolas Neubauer nun auch ein breiteres 2×4-Widget für Feedibus integriert, das noch mehr Informationen darstellen kann. Darüber hinaus gibt es für alle User, die iOS 16 installieren, auch ein neues Lockscreen-Widget, um wichtige Infos parat zu haben, ohne das iPhone entsperren zu müssen.

Die Aktualisierung auf Version 2.2 steht ab sofort allen Nutzern und Nutzerinnen kostenlos zum Download im App Store zur Verfügung.

‎Feedibus — RSS Feed Reader
‎Feedibus — RSS Feed Reader
Entwickler: Nicolas Neubauer
Preis: 4,99 €+

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de