Feedly: RSS-Reader zeigt Nachrichten auf der Apple Watch an

Die RSS-App Feedly ist ab sofort auch auf der Apple Watch verfügbar.

FeedlyNachdem der Google Reader vor Jahren beerdigt wurde, ist Feedly (App Store-Link) in Erscheinung getreten und war sofort ein klarer Ersatz. Auch wir nutzen den Dienst quasi seit dem Start und sind damit sehr zufrieden. Die Feedly-App hat jetzt per Update die Unterstützung für die Apple Watch erhalten.


Wer per Feedly seine RSS-Feeds verwaltet, kann die Nachrichten jetzt auch auf der Apple Watch lesen. Weiterhin gilt: Liefert die Webseite nur einen gekürzten Feed aus, kann auch nur der erste Ausschnitt gelesen werden. Die ganzen Nachrichten müssten dann mobil oder auf dem Desktop gelesen werden. Per Watch lassen sich Nachrichten aber als „Gelsen markieren“ oder speichern.

Ansonsten bietet Feedly auf iPhone und iPad ein modernes und hübsches Layout. Wer also viele Webseiten verwaltet, aber nicht jede einzeln ansurfen möchte, kann die Nachrichten gebündelt per Feedly lesen. Auf iPhone und iPad ist mir allerdings Newsify ans Herz gewachsen, das ebenfalls kostenlos ist und mit Feedly genutzt werden kann, aber noch keine Optimierung für die Apple Watch ausgeliefert hat.

feedly apple watch

Für den Mac empfehlen ich ReadKit und Newsflow. ReadKit ist ein vollwertiger RSS-Reader im einfachen Layout und nützlichen Funktionen, Newsflow nistet sich im Gegensatz dazu am Bildschirmrand ein und zeigt dort alle neuen Nachrichten an. Die Frage zum Abschluss: Welche RSS-App ist euer Favorit? In den Kommentaren könnt ihr uns eure Favoriten nennen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de