Fitness-Armband „Fitbit Alta“ jetzt bei Amazon verfügbar

Im Februar wurde der Fitbit Alta vorgestellt, jetzt kann der Tracker auch bei Amazon bestellt werden.

Fitbit-Alta-Lineup

Ihr habt die Qual der Wahl. Fitness-Armbänder gibt es wie Sand am Meer. Jetzt ist auch das Fitbit Alta bei Amazon verfügbar, das im Februar angekündigt wurde. Die Preise schwanken je nach Farbe und Größe zwischen 125 und 139 Euro. Auch sind weitere Armbänder zwischen 25 und 60 Euro verfügbar.


„Fitbit Alta ist bislang unser stylishstes Produkt und ein echter Hingucker. Das dynamische Design des neuen Fitness-Trackers ist ideal für den Einsatz im Alltag – ob im Fitnessstudio, Büro oder in der Stadt“, sagt James Park, CEO und Mitgründer von Fitbit. „Alta kombiniert die tägliche Erfassung von Aktivitäten, für die Fitbit bekannt ist, mit neuen innovativen und speziell entwickelten Features und motiviert Nutzer dazu, noch aktiver zu werden. Zusammen mit unserer großen engagierten, globalen Community eignet sich Alta für Nutzer, die das Gerät täglich nutzen und eine einfache Methode suchen, motiviert und vernetzt sowie ihrem persönlichen Style treu zu bleiben.“

Fitbit-Alta_Workout

Der Fitbit Alta besitzt einen Edelstahl-Display-Rahmen mit mattierter Oberfläche. Mit den „Bewegungs-Erinnerungen“ motiviert das Armband den Nutzer den Tag über aktiv zu bleiben. Über Smart-Benachrichtigungen direkt auf dem schlanken Display, informiert der Alta über den persönlichen Fortschritt und hält alle wichtigen Daten auf Abruf bereit. Natürlich werden alle Daten stets mit der Fitbit-App (App Store-Link) abgeglichen und dort ausgewertet. Das Fitness-Armband zeichnet alle Aktivitäten des ganzen Tages auf, trackt den Schlaf und zeigt zudem Anrufe, SMS und Kalenderbenachrichtigungen an.

Aufgrund der vielen Farben und Armbänder, kann der Fitbit Alta individuell dem eigenen Geschmack angepasst werden. Das kleine Display zeigt wichtige Informationen und alle gespeicherten Daten werden in der übersichtlichen Fitbit-App dargestellt.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

    1. Ich habe eins von Sanitas, das gab es bei Rossmann für 34,99€ im Angebot. Wie teuer es sonst ist, weiß ich nicht 🙂

  1. Wegen der fehlenden Health-Anbindung hab ich meine Fitbit Uhr schon weg getan. Hat man eine Withingswaage braucht man sogar noch den anderen SyncSolver, der die Daten aus Health an Futbit sendet. Was für ein Theater.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de